Teams führen ohne Weisungsbefugnis

Akademie Messe Frankfurt
In Frankfurt Am Main

990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
069 7... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Frankfurt am main
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Anhand unseres Transfer-Logbuches setzen Sie sich im Seminar individuelle Ziele und verfolgen sie mit Unterstützung der Referenten in der Nachphase der Veranstaltung – so stellen wir gemeinsam sicher, dass Sie wirklich von dem Seminar profitieren!.
Gerichtet an: Dieses Seminar wurde konzipiert für Projektleiter, Inhaber von Stabsfunktionen, Teamleiter, Berater u.ä., die Aufgaben und Projekte koordinieren und managen – ohne disziplinarische Weisungsbefugnis zu haben.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Durchsetzungsstark und motivierend auch ohne Weisungsbefugnis!

Sie kennen als Projektleiter oder auch in einer Stabsfunktion o.ä. die Situation: Sie sind mit einer verantwortungsvollen Aufgabe betraut, haben ein Team, nur leider keine Weisungsbefugnis!

Dieses Seminar zeigt Ihnen in 8 Schritten, wie Sie Ihr Ziel erreichen, Ihre Teammitglieder motivieren und fordern, überzeugend kommunizieren und argumentieren und unerwartete Krisen meistern.

Seminarinhalte
Erfolgsfaktor 1: sich selbst richtig positionieren

  • Der Erfolg beginnt zwischen den eigenen Ohren!
  • Wie finde ich meine eigene Rolle als „Leader“ – auch ohne Weisungsbefugnis?

Erfolgsfaktor 2: die verschiedenen Team-Typen motivieren & führen

  • Die Motiv-Typologie nach Correll
  • Woran erkenne ich die Motivstruktur meiner Teammitglieder?
  • Wie motiviere und führe ich die einzelnen Typen am besten?

Erfolgsfaktor 3: … Gespräche überzeugend & zielorientiert führen

  • Vom Pacing zum Leading: Wie führe ich mein Gespräch?
  • Erkennung verschiedener Sprach- und Orientierungsmuster
  • Der konstruktive Umgang mit Vorwänden und Einwänden
  • Wirksame Argumentationsstrukturen: Die praktische Anwendungen des Fünfsatzes

Erfolgsfaktor 4: bei Teammeetings das Ziel nie aus den Augen lassen

  • Zielorientierte Moderation von Besprechungen
  • Wie führe ich ein richtiges Protokoll?
  • Wenn es droht, „aus dem Ruder zu laufen“ – Methoden zur Intervention

Erfolgsfaktor 5: die optimale Teamstruktur entwickeln

  • Das ideale Rollenprotfolio
  • Optimale Zusammenspiel der einzelnen Teamtypen
  • Weiterentwicklung von Teams

Erfolgsfaktor 6: Konflikte frühzeitig erkennen & lösen

  • Konfliktdiagnose: Wie gehe ich mit Konflikten um und wie bearbeite ich diese?
  • Meine persönlichen Konfliktmuster - Abwehrmechanismen
  • Die 8 Stufen der kooperativen Konfliktbewältigung

Erfolgsfaktor 7: sich selbst gut managen & die Balance behalten

  • Wie gehe ich mit meiner Zeit um und was kann ich daran optimieren?
  • Meine typischen „Zeitsünden“ und deren Vermeidung

Erfolgsfaktor 8: Einsatz des Transfer-Logbuches – was will ich umsetzen?

  • Meine Umsetzungs- und Transferziele für die Nachphase des Seminars

Seminarleitung:
Jessika Gerdau
oder
Dr. Ralf-Peter Nordbeck


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen