Trennungsgespräche fair führen

lubbers GmbH
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
2224 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Die Führungskraft kann sich inhaltlich und mental auf das Trennungsgespräch vorbereiten und die Trennungsnachricht klar und unmissverständlich formulieren. Ferner ist sie in der Lage mit den unterschiedlichen Emotionen der Gesprächspartner verständnisvoll so umzugehen, dass der Mitarbeiter, von dem man sich trennen möchte, seine Würde erhalten kann.
Gerichtet an: Führungskräfte, die in absehbarer Zeit Trennungsgespräche mit Mitarbeitern führen werden

Wichtige informationen

Themenkreis

Art: Firmeninternes Training

Situation:

Die Krise verlangt, dass das Unternehmen mit weniger Personal auskommen muss. Die Aufgabe der Führungskraft besteht nun darin, denjenigen Personen, die das Unternehmen verlassen sollen, die Trennungsabsicht mitzuteilen.

Inhalte
  • Wie man trotz der angespannten Situation ein gutes Gesprächsklima schafft
  • Wie man klar und ohne Umschweife formuliert – und dabei freundlich bleiben kann
  • Wie man im Trennungsgespräch zuhören und verstehen kann und worauf es dabei ankommt
  • Die eigenen Emotionen „im Griff haben“
  • Mitgefühl versus Mitleid
  • Mit den Emotionen des Gesprächspartners umgehen können
  • Was tun, wenn der Gesprächspartner Drohungen ausspricht

Dauer:

Unsere Empfehlung: Ein Basistraining 2 Tage, möglichst zeitnah vor einem Trennungsgespräch.

Es folgt ein „Updatemodul“, das nach den ersten Gesprächen stattfindet und eher einen Workshopcharakter hat und die Erfolge und Schwierigkeiten bei den ersten Erfahrungen beinhaltet.