Wasserrechtliche Grundlagen für das Verwaltungshandeln in Wasserbehörden und Verbänden

IWU - Institut für Wirtschaft und Umwelt
In Magdeburg

279 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03917... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Intensivkurs berufsbegleitend
Ort Magdeburg
Unterrichtsstunden 7h
Dauer 1 Tag
Beginn 27.09.2018
  • Intensivkurs berufsbegleitend
  • Magdeburg
  • 7h
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    27.09.2018
Beschreibung

Anhand von praktischen Beispielen werden die Zuständigkeiten und Aufgaben beim Vollzug des Wasserrechts in den unteren Wasserbehörden anschaulich dargestellt. Eine besondere Rolle spielen dabei die Neuregelungen und Neubewertungen, die sich aus der Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (EU-WRRL) in national gültiges Recht ergeben.
Gerichtet an: Interessierte, Quereinsteiger im Bereich des Wasserrechts

Wichtige informationen

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
27.Sep 2018
Magdeburg
Maxim-Gorki-Str. 13, 39108, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Karte ansehen
09.30 - 16.30 Uhr
Beginn 27.Sep 2018
Lage
Magdeburg
Maxim-Gorki-Str. 13, 39108, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 09.30 - 16.30 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Eine besondere Rolle spielen dabei die Neuregelungen und Neubewertungen, die sich aus der Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie (EU-WRRL) in national gültiges Recht ergeben. Anhand von praktischen Beispielen werden die Zuständigkeiten und Aufgaben beim Vollzug des Wasserrechts in den unteren Wasserbehörden anschaulich dargestellt.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Anhand von praktischen Beispielen werden die Zuständigkeiten und Aufgaben beim Vollzug des Wasserrechts in den unteren Wasserbehörden anschaulich dargestellt.

· Voraussetzungen

keine, nur fachliches Interesse

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Das Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse über die Wassergesetzgebung von Bund und Ländern sowie über die Wirkungsweise und Anwendung wasserrechtlicher Regelungen.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Das IWU ist eine gemeinnützige Einrichtung und macht daher keine Mehrwertsteuer geltend. Teilnahmegebühr: 279€ (MwSt.-frei) Programmablauf, weitere Inhalte und Anmeldung unter www.iwu-ev.de/pdf/W180927.pdf Als Termin in meinem Kalender vormerken (z.B.: Outlook, Lotus, SuperOffice usw.): www.iwu-ev.de/ics/W180927.ics

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Grundlagen
Fachwissen
Expertenwissen
Insiderwissen
Wasserrecht
Recht
Wasser
Abwasser
Abwasserrecht
Wasserhaushaltsgesetz
Haftung
Kosten
Praxis
Umweltrecht

Dozenten

Dozent/in Fachreferent/in
Dozent/in Fachreferent/in
siehe Seminarthema

Themenkreis

Programm

09:30 Uhr Begrüßung und Einführung

09:40 Uhr Allgemeine Grundlagen des Wasserrechts – EU-, Bundes-, Landes- und Gemeindewasserrecht

  • Rechtsbegriffe, Rechtsprinzipien
  • Wechselbeziehungen zwischen den Rechtsebenen
  • Abgrenzung der Zuständigkeiten
  • Verwaltungsverfahren


10:45 Uhr Kaffeepause

11:00 Uhr Regelungsinstrumente des Wasserrechts anhand des Wasserhaushaltsgesetzes, der Abwasserverordnung, des Abwasserabgabengesetzes etc.

  • Planungsrechtliche Instrumentarien
  • Ordnungsrechtliche Instrumentarien
  • Abgabenrechtliche Instrumentarien
  • Haftungsfragen


12:30 Uhr Mittagspause

13:15 Uhr Gewässerbenutzungen und ihre öffentlich-rechtliche Regelung

  • Zulassungspflichtige Gewässerbenutzungen
  • Zulassungsfreie Gewässerbenutzungen
  • Erlaubnis, Bewilligung, Plangenehmigung, Planfeststellung


14:45 Uhr Kaffeepause

15:00 Uhr Die Zukunft der Gewässerregelungen in Europa

  • Umweltgesetzbuch
  • Bewirtschaftungsziele
  • Kostenfragen


16:15 Uhr Abschlussdiskussion und Auswertung

16:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Zusätzliche Informationen

Weiterbildung seit 1990

IWU – inn0vativ, wertig, unabhäng1g