Weine schmecken und erleben - Mit Sensorik, Beratungs- und Verkaufstraining

Netzwerk Bildung und Beratung für die Gastronomie (BBG)
In Gießen

99 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0641 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Weinkompetenz ist ein viel versprechender Weg,um sich vom Wettbewerb abzuheben. Mit Hilfe der „Aroma-Bar“ lernen Sie 36 typischen Weinaromen kennen und schärfen und trainieren damit Ihren Geruchssinn. Sie haben die Möglichkeit, aus verschiedenen hochwertigen Degustations- und Weingläsern eine kleine, typische Weinauswahl zu probieren.
Gerichtet an: Alle Interessierte im Gastgewerbe mit Serviceerfahrung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Gießen
35390, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Gießen
Kiesweg 31, 35396, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Serviceerfahrung

Dozenten

Michael Kugel
Michael Kugel
gelernter Koch,Weinexperte und

Referent Michael Kugel ist gelernter Koch,Weinexperte und staatlich geprüfter Gastronom der Hotelfachschule Heidelberg.

Themenkreis

Wein steht nicht nur für puren Genuss sondern ist auch Ausdruck für Kultur und Lebensstil.

Gemessen am Umsatzanteil in der Gastronomie hat Wein ein großes Potenzial, um durch richtigen Umgang, Pflege und Verkaufssystematik beim Umsatz eine erhebliche Rolle einzunehmen. Weinkompetenz ist ein viel versprechender Weg, um sich vom Wettbewerb abzuheben. Mit Hilfe der „Aroma-Bar“ lernen Sie 36 typischen Weinaromen kennen und schärfen und trainieren damit Ihren Geruchssinn. Sie haben die Möglichkeit, aus verschiedenen hochwertigen Degustations- und Weingläsern eine kleine, typische Weinauswahl zu probieren.

Aus dem Inhalt:

- Wein-Grundlagenwissen
- Wein-Sensorik
- Sommelier-Tipps
- Aktiver Umgang mit Wein am Gast

Michael Kugel ist gelernter Koch, Weinexperte und staatlich geprüfter Gastronom der Hotelfachschule Heidelberg.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben:

Anmeldeschluss ist der 19.10.2009


Maximale Teilnehmerzahl: 22

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen