Kurs derzeit nicht verfügbar

Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht - Auffrischung

In München ()

1.295 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Seminar

  • Dauer

    36 Tage

Beschreibung

Betriebsräte, die nach längerer Unterbrechung wieder in den Betriebsrat gewählt wurden oder sich schon länger im Amt befinden und lange oder bisher keine Schulungen besucht haben, werden immer wieder damit konfrontiert, dass ihr vorhanden es rechtliches Wissen für die professionelle Wahrnehmung ihrer Beteiligungsrechte nicht (mehr) ausreicht. Grundlegendes und aktuelles arbeits- und betriebsverfassungsrechtliches Know-how ist je doch ein wesentlicher Erfolgsgarant für die Betriebsratsarbeit.

Zu berücksichtigen

Betriebsrat

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • Betriebsverfassungsrecht

Inhalte

Betriebsräte, die nach längerer Unterbrechung wieder in den Betriebsrat gewählt wurden oder sich schon länger im Amt befinden und lange oder bisher keine Schulungen besucht haben, werden immer wieder damit konfrontiert, dass ihr vorhanden es rechtliches Wissen für die professionelle Wahrnehmung ihrer Beteiligungsrechte nicht (mehr) ausreicht. Grundlegendes und aktuelles arbeits- und betriebsverfassungsrechtliches Know-how ist je doch ein wesentlicher Erfolgsgarant für die Betriebsratsarbeit.

Auf den Punkt: In diesem Seminar wird die Kenntnis der wesentlichen Mitwirkungsrechte des Betriebsrats vermittelt, an Beispielen aus der Praxis vertieft und durch einen Überblick über die Gestaltungsfaktoren des Arbeitsverhältnisses ergänzt. Sie erhalten eine kompakte Auffrischung Ihrer vorhandenen Kenntnisse, die Sie für die weitere Betriebsratsarbeit handlungssicher macht.

Das Arbeitsverhältnis

  • Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsvertrag
  • Betriebsvereinbarung, Regelungsabrede und Tarifvertrag
  • Wichtige aktuelle Arbeitnehmerschutzgesetze
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrats und ihre Auswirkung auf das Arbeitsverhältnis

Praktische Übungen zur Wahrnehmung der Beteiligungsrechte des Betriebsrats

  • Mitwirkung und Mitbestimmung in personellen Angelegenheiten (Einstellung, Versetzung, Kündigung)
  • Initiativen zur Beschäftigungssicherung und Qualifizierung
  • Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten, z. B. bei der Regelung von Arbeitszeit, Vergütung, Überstunden
  • Beteiligungsrechte bei Umstrukturierungen, z. B. Betriebsänderung, Interessenausgleich und Sozialplan
  • Hinzuziehen von Sachverständigen und Rechtsanwälten

Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat

  • Das Gebot der vertrauensvollen Zusammenarbeit
  • Einigung im Betrieb: Kooperation, Einigungsstelle, Beschlussverfahren vor dem Arbeitsgericht

Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht - Auffrischung

1.295 € zzgl. MwSt.