Arbeitszeugnisse formulieren und analysieren

Bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH
In Berlin

280 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)30... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort Berlin
Dauer 1 Tag
  • Seminar
  • Anfänger
  • Berlin
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Die eigenen Mitarbeiter/innen erwarten professionell formulierte Zwischen- und Endzeugnisse, die der Individualität des Mitarbeiters und den arbeitsrechtlichen Erfordernissen entsprechen. Auch bei der Auswertung von Bewerbungsunterlagen kommt es darauf an, die Arbeitszeugnisse richtig zu interpretieren, um eine teure Fehlentscheidung bei der Einstellung zu vermeiden. In beiden Punkten Sicherheit zu erlangen, ist Ziel des Seminars.
Gerichtet an: Personalreferenten/innen, Personalsachbearbeiter/innen, Sekretäre/innen und Assistenten/innen

Veranstaltungsort(e)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Am Schillertheater 2, 10625, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Am Schillertheater 2, 10625, Berlin, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

...

Meinungen

0.0
Nicht bewertet
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
4.5
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über andere Kurse des Anbieters

Grundlagen des Reisekostenrechts und der Reisekostenabrechnung 2012 - Zertifikatskurs

G
gaby wiganowski
4.5 01.02.2013
Das Beste: Der Kurs war sehr informativ und wurde gut und verständlich vom Dozenten vermittelt. Das Begleitmaterial war sehr hilfreich
Zu verbessern: Nichts, ich war sehr zufrieden!
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Themenkreis

Die eigenen Mitarbeiter erwarten professionell formulierte Zwischen- und Endzeugnisse, die der Individualität des Mitarbeiters und den arbeitsrechtlichen Erfordernissen entsprechen. Auch bei der Auswertung von Bewerbungsunterlagen kommt es darauf an, die Arbeitszeugnisse richtig zu interpretieren, um eine teure Fehlentscheidung bei der Einstellung zu vermeiden. In beiden Punkten Sicherheit zu erlangen, ist Ziel des Seminars.

Arbeitszeugnisse müssen der Wahrheit entsprechen. Gleichzeitig müssen sie wohlwollend sein, um das Fortkommen eines Mitarbeiters nicht unnötig zu erschweren. Personalverantwortliche stecken also in einer Zwickmühle. Das Verfassen eines Arbeitszeugnisses ist eine Gratwanderung, die Feingefühl und Gespür für die richtigen Formulierungen verlangt, denn es wird von Dritten gelesen und gilt daher stets auch als Visitenkarte des ausstellenden Unternehmens.

Nutzen:

Die Teilnehmer vertiefen ihr Verständnis und lernen die Rechtsansprüche und möglichen rechtlichen Folgen kennen. Auf Wunsch können auch eigene Zeugnisse zu Übungszwecken decodiert werden.

Die Seminarinhalte im Einzelnen:

  • Sinn und Zweck von Arbeitszeugnissen
  • Die Stellenbeschreibung als Ausgangspunkt
  • Zeugnisarten, Ausstellungszeitpunkt und Erfüllung
  • Aufbau und Inhalt eines Arbeitszeugnisses
  • Besonderheiten in der Formulierung
  • Ausgewählte Veröffentlichungen und aktuelle Rechtsprechung
  • Musterzeugnisse und Formulierungshilfen

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen