Poko-Institut

Aufsichtsrat I

Poko-Institut
In Hamburg, München und Köln

1.295 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0251/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort An 3 Standorten
Dauer 28 Tage
Beginn 09.10.2018
weitere Termine
Beschreibung

Die Unternehmenspolitik von Kapitalgesellschaften darf nicht nur dem Wunsch der Aktionäre und Eigentümer nach Dividende folgen, sondern muss auch die Sicherung und Leistungsfähigkeit des Unternehmens beinhalten. Auch die Arbeitnehmerseite entsendet zur Wahrung ihrer Interessen Mitglieder in den Aufsichtsrat. Das Aufsichtsratsmandat stellt dabei als besonders verantwortungsvolle Tätigkeit hohe Anforderungen an die Mitglieder bei der Ausübung ihrer Überwachungs-, Kontroll- und Beratungsrechte. Arbeitnehmervertreter benötigen weitreichende Kenntnisse und Kompetenzen, um sowohl die Rechtmäßigkeit von Entscheidungen als auch Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit der Geschäftsführung kritisch prüfen zu können.

Einrichtungen (3)
Wo und wann
Beginn Lage
09.Okt 2018
Hamburg
Stresemannstr. 363-369, 22761, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
11.Dez 2018
Köln
50933, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
München
Rudolf-Vogel-Bogen 3, 81739, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 09.Okt 2018
Lage
Hamburg
Stresemannstr. 363-369, 22761, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 11.Dez 2018
Lage
Köln
50933, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
München
Rudolf-Vogel-Bogen 3, 81739, Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Aufsichtsrat,Betriebsrat

· Qualifikation

Zertifikat des Anbieters

Meinungen

0.0
Nicht bewertet
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
4.5
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über diesen Kurs

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Entscheidungen
Aktionäre
Geschäftsführung
Währung

Themenkreis

Die Unternehmenspolitik von Kapitalgesellschaften darf nicht nur dem Wunsch der Aktionäre und Eigentümer nach Dividende folgen, sondern muss auch die Sicherung und Leistungsfähigkeit des Unternehmens beinhalten. Auch die Arbeitnehmerseite entsendet zur Wahrung ihrer Interessen Mitglieder in den Aufsichtsrat. Das Aufsichtsratsmandat stellt dabei als besonders verantwortungsvolle Tätigkeit hohe Anforderungen an die Mitglieder bei der Ausübung ihrer Überwachungs-, Kontroll- und Beratungsrechte. Arbeitnehmervertreter benötigen weitreichende Kenntnisse und Kompetenzen, um sowohl die Rechtmäßigkeit von Entscheidungen als auch Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit der Geschäftsführung kritisch prüfen zu können.
Auf den Punkt: In diesem Seminar lernen Sie Ihre Rechte, Pflichten und Aufgaben als Aufsichtsratsmitglied kennen und erlangen die grundlegenden Kenntnisse für Ihre erfolgreiche Tätigkeit im Aufsichtsrat.
Rechtliche Grundlagen der Arbeit im Aufsichtsrat

Zusammensetzung nach dem Mitbestimmungsgesetz und dem Drittelbeteiligungsgesetz
Der Deutsche Corporate Governance Kodex – Inhalt, Zweck und Grenzen
Geschäftsordnung des Aufsichtsrats

Aufgaben, Rechte und Pflichten des Aufsichtsrats

Bestellung/Abberufung von Vorstand und Geschäftsführung
Kontrolle der Anstellungsverträge
Angemessenheit von Vorstandsvergütungen und Abfindungen
Überwachungs-, Kontroll- und Beratungsaufgaben
Informationspflichten gegenüber dem Aufsichtsrat
Rechtsgeschäfte, die der Zustimmung des Aufsichtsrats bedürfen
Berichtspflicht und Feststellung des Jahresabschlusses
Compliance und Ethikrichtlinien

Rechtsstellung der Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat

Schutz vor Benachteiligung und Behinderungsverbot
Vergütung und Aufwendungsersatz für die Tätigkeit im Aufsichtsrat
Verschwiegenheitspflicht, Insiderregeln und Transparenzgebot
Informationsansprüche des einzelnen Aufsichtsratsmitglieds

Haftung der Aufsichtsratsmitglieder

Schadensersatzansprüche der Gesellschaft
Straf- und Bußgeldvorschriften
Versicherungen für Aufsichtsräte




User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen