Befähigte Person/Fachkraft standortgebundene Freizeitanlagen im Außenbereich.

In Köln

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Seminar

  • Ort

    Köln

  • Beginn

    nach Wahl

Beschreibung

TÜV Rheinland Akademie GmbH Kurzbeschreibung: Zunehmend werden in den Außenbereichen von Freizeitanlagen und Rehabilitationszentren Fitnessgeräte, Skateparks, Multisport- und Kletteranlagen betrieben. Um die Unfallgefahr zu verringern, müssen Betreiber ihre Sport- und Spielplätze regelmäßig gemäß DIN

Einrichtungen

Lage

Beginn

Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Universitätsstr. 33 50931, 50441

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis


Bildungsziel: Sie sind in die Lage, die gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen von Anlagen und Geräten eigenständig durchzuführen. Sie lernen, Planungsfehler zu erkennen und sicherheitstechnisch fundierte Entscheidungen bei Installation und Wartung zu treffen.
Art des Abschlusses: sonstiger Abschluss

Beschreibung:

Rechtsgrundlagen
Verkehrssicherungspflicht
Aufbau und Anwendung der Regelwerke (DIN EN 16630, DIN EN 15312, DIN EN 14974, DIN EN 16899 - Entwurf)
Materialanforderungen, Kennzeichnung, Sicherheitsbereiche, Beschilderung
Sicherheitstechnische Anforderungen und Sonderregelungen
Organisation der Kontrolle und Wartung: Intervalle, Dokumentation, Instandhaltung
Praktische Durchführung einer Inspektion
Sachkundeprüfung



Preis auf Anfrage