Betriebliches Bildungsmanagement für Ausbilder

In Stuttgart

1.249 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Praktisches Seminar berufsbegleitend

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Ort

    Stuttgart

  • Unterrichtsstunden

    120h

  • Dauer

    3 Monate

  • Beginn

    nach Wahl

Beschreibung

Teilnahme an einer handlungs- und geschäftsprozessorientierte Fortbildung, die unterstützt durch Realprojekte aus der betriebllichen Praxis, die Themengebiete Aus- und Weiterbildungsmarketing, Bildungscontrolling, Qualitätsmanagement in der Aus- und Weiterbildung behandelt.
Gerichtet an: Personalverantwortliche, Co-Stelleninhaber, Ausbilder und Personen die mit der Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern in Unternehmen betraut sind oder sich hier qualifizieren möchten.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
70180

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

Nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme können sich die Teilnehmer aktiv an Aktivitäten zum Qualitätsmanagement und zum Aus- und Weiterbildungsmarketing beteiligen, solche Maßnahmen beurteilen und mit Fachleuten auf diesem Gebiet produktiv und wirkungsvoll zusammenarbeiten.

Zielgruppe: Personalverantwortliche, Co-Stelleninhaber, Ausbilder, Personen, die mit der Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern betraut sind oder sich hier qualifizieren wollen.

Wir führen seit 2006 handlungs- und geschäftsprozessorientierte Lehrgänge im Bereich der berufspädagogischen Weiterbildung durch.

Nach Erhalt Ihrer Nachricht, werden wir uns kurzfristig mit Ihnen (per Mail oder auf Wunsch telefonisch) in Verbindung setzen und Ihnen angeforderte Informationsunterlagen zukommen lassen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Bildungsprozesse
  • Bildungscontrolling
  • Qualitätsmanagement
  • Bildungsmanagement
  • Lernbegleiter
  • Laufbahnberater
  • Kompetenzentwicklung
  • Kompetenzfeststellung
  • AEVO
  • ADA

Dozenten

Thorsten Merz M.A./Dipl.-jur.oec.

Thorsten Merz M.A./Dipl.-jur.oec.

Employability, Berufspädagogik, Erwachsenenpädagogik,

Thorsten Merz führt seit 2004 berufspädagogische Lehrgänge zunächst zum Berufspädagogen für die Aus- und Weiterbildung und seit 2009 den Aus- und Weiterbildungspädagogen, Geprüften Berufspädagogen IHK durch. Daneben ist er Lehrbeauftragter an der ZWPH für den Bachelorstudiengang "Betriebliche Bildung". Neben der Lehrgangsdurchführung berät und begleitet Herr Merz über die HRM Akademie Training&Consulitng Unternehmen bei der Umsetzung handlungs- und geschäftsprozessorientierter Lernprozesse, sowie bei der Einführung und Umsetzung unternehmenseigener Weiterbildungs-Akademien.

Inhalte

Aus- und Weiterbildungsmarketing, Bildungscontrolling, Qualitätsmanagement in der Aus- und Weiterbildung

Inhalte: Einführung in Qualitätsmanagement, Aus- und Weiterbildungs-
marketing; Basisaufgaben des Qualitätsmanagement; QM-Instrumente;
Qualitätsziele; Balanced Score Card, Qualitätsthemen für Ausbildungs-
stätten; Methoden der systematischen Evaluation; Qualitätszirkel als
Instrument der QSE; Projektplanung;
Aufgaben des Ausbildungsmarketing; Marketing von Bildungsdienstlei-
stungen; 8 Schritte zum Marketingkonzept; Produktentwicklung im Aus-
bildungsmarketing; Marketinginstrumente; Entwicklung eines Bewerber-
auswahlverfahrens; Beispiel: Assessment Center; Vorstellungsge-
spräche; Kostencontrolling;
Grundverständnis von Bildungscontrolling; Schritte der Planungsphase
eines BC; Die Qualifikationsbedarfsanalyse; Projektplanung; Mess-
größen eines Controllingansatzes; Die sechs Stufen im Bildungscontrol-
ling; ROI; Steigerung des Wirkungsgrads von Bildungsmaßnahmen;
Zufriedenheit verbessern, Kosten senken, Lernerfolg steigern,;Transfer-
erfolg steigern, Transfererfolg verbessern, betriebliche Wirkung
erhöhen.
Weiterhin: Material zum Assessment-Center; Rollenspiele Bewerbungs-
gespräche; Durchführung Qualitätszirkel; Erstellung eines Kompetenz-
nachweises

Zusätzliche Informationen

Die Lehrgangskosten verstehen sich inkl. der Lehrgangsunterlagen im pdf-Format.

Weitere Kosten entstehen nicht. 

Die Teilnehmer erhalten ein Teilnahmezertifikat/-bescheinigung.
1.249 € zzgl. MwSt.