Blutegeltherapie in der Tierheilkunde - Grundlagen

In Berlin

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Seminar

  • Ort

    Berlin

Beschreibung

Erfolgsfaktoren
Seminare und Prüfungen
Neben Seminaren bietet WIS als einzige Website einen allumfassenden Überblick über die IHK-Weiterbildungsprüfungen.
 Qualität der Kursinformation
Die zu den Seminaren existenten Informationen entsprechen vollständig derPAS 1045 und stellen somit die Verfügbarkeit aller wesentlichen Informationen sicher.
 Zertifikat (Befähigungsnachweis)

Einrichtungen

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Breite Straße 29, 10178

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Grundlagen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Die Blutegeltherapie gehört zu den Humoralverfahren, wie das Schröpfen, der Aderlass oder die Skarifikation. Forschungen haben ergeben, dass die Wirkung der Blutegelbehandlung blutgerinnungshemmend, lymphstrombeschleunigend, gefäßkrampflösend, entzündungshemmend, abwehrstärkend und schmerzstillend ist.
Denn nicht die geringe lokale Blutentziehung, sondern das Sekret, das vom Egel während des Saugens abgegeben wird, ist für die gute therapeutische Wirkung verantwortlich. Auch heute sind noch nicht alle Komponenten aus dem Sekret des Blutegels vollständig erforscht: Der bekannteste Anteil ist das Hirudin; es wirkt lokal gerinnungs- und entzündungshemmend. Acht weitere Komponenten sind ebenfalls erforscht, erklären aber bei weitem nicht alle positiven Wirkungen der Blutegeltherapie.

In der Tierheilkunde können Blutegel mit guter Wirkung bei Arthrosen, Bandscheibenproblemen, Durchblutungsstörungen, Hufrehe beim Pferd, Verstauchungen/Zerrungen, Blutergüssen, Wundheilungsstörungen u.v.m. unterstützend zu anderen Therapieverfahren angewandt werden. Auch der Ansatz von Blutegeln auf individuell ausgesuchten Akupunkturpunkten ist sehr wirkungsvoll.

Themenschwerpunkte:
- Historie der Blutegeltherapie
- Anatomie und Biologie der Blutegel
- Indikationen und Kontraindikationen
- Ansetzen der Blutegel in Theorie und Praxis.

Sozialverträgliche Hunde können nach Absprache mitgebracht werden.

Direkt zum Seminaranbieter

Preis auf Anfrage