DIN-Akademie

Brandschutz im Bestand

DIN-Akademie
In Stuttgart

590 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03026... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Mittelstufe
Ort Stuttgart
Unterrichtsstunden 8h
Dauer 1 Tag
  • Seminar
  • Mittelstufe
  • Stuttgart
  • 8h
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Bauen im Bestand im Sinne von Sanierung, Umnutzung und Denkmalpflege bildet mittlerweile einen großen Teil des gesamten Bauvolumens in Deutschland. Aspekte des Brandschutzes sind beim Bauen im Bestand besonders frühzeitig in die Planungen einzubeziehen, stehen aber häufig in Konflikt mit den aktuell gültigen Normen und Regelungen, die sich auf die Errichtung von Neubauten beziehen. Daher ist zur Erarbeitung geeigneter Brandschutzkonzepte für Bestandsgebäude und die Beurteilung vorhandener Bausubstanz eine umfassende Information über die bauzeitlichen brandschutztechnischen Regelungen unerlässlich. Einen kompetenten und praxisnahen Überblick über die zahlreichen, z. T. historischen Vorschriften bietet Ihnen der renommierte Brandschutzexperte Prof. Dr.-Ing. Gerd Geburtig in diesem Seminar.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
Heilbronner Str. 43, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Stuttgart
Heilbronner Str. 43, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

In diesem DIN-Seminar erlangen bzw. vertiefen Sie berufsorientiertes Grundwissen hinsichtlich der Brandschutzplanung im Bestand und bei Baudenkmälern: • Sie erhalten einen Einblick in die Entwicklung von deutschen Brandschutzvorschriften • Anhand von historischen DIN-Normen, relevanter Fachliteratur und TGL wird Ihnen ein Überblick über die brandschutzrelevanten Baubestimmungen gegeben • Ihnen werden geeignete Kriterien für die brandschutztechnische Beurteilung bestehender Gebäudeteile und vorhandener Bausubstanz an die Hand gegeben • Sie diskutieren Praxisbeispiele aus den Bereichen Sanierung und Denkmalpflege

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Architekten, Mitarbeiter aus Planungs- und Ingenieurbüros, Prüfingenieure, Mitarbeiter von Bauämtern und Bauaufsichtsbehörden, Brandschutzplaner, Vertreter der Bauwirtschaft, Mitarbeiter in Brandschutzdienststellen, Sachverständige.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Brandschutz
Sanierung
Bauwesen
Bau
Bauplanung
DIN
DIN Normen
Denkmalpflege
Architekten
Bestandsgebäude

Dozenten

Prof. Dr.-Ing. Gerd Geburtig
Prof. Dr.-Ing. Gerd Geburtig
Planungsbüro Geburtig Architekten & Ingenieure

Themenkreis

Vorschriften des Brandschutzes bei der Sanierung
• Problemstellungen bei Bestandsgebäuden
• Sanierung und denkmalpflegerische Behandlung
• Aktuelle bauordnungsrechtliche Regelungen der Landesbauordnung, eingeführte technische Baubestimmungen, geltende Normen und Richtlinien
• Einblick in historische Vorschriften des Brandschutzes

Bestandsschutz und Umnutzungen
• Aktuelle Auslegungen zum Bestandsschutz
• Beurteilung von abstrakten und konkreten Gefahren
• Bauordnungsrechtliches Anpassungsverlangen
• Angemessener Umgang mit Abweichungen und Erleichterungen
• Das Arbeitsblatt »Brandschutz bei Baudenkmalen«

Beurteilung von Risiken und Bewertung von Bestandsbauteilen
• Bewertung des Brandrisikos
• Mögliche Beurteilung von ausgewählten bestehenden Bauteilen
• Anwendung von ingenieurgemäßen Nachweisen
• Geeignete Methodik für Brandschutzkonzepte im Bestand
• Ganzheitliche Brandschutzkonzepte für bestehende Gebäude

Fallbeispiele aus der Praxis

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen