Certified IFRS Accountant ((advanced certificate))

Seminar

In Berlin

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Ort

    Berlin

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Breite Straße 29, 10178

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Erfolge dieses Bildungszentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
5 Jahre bei Emagister

Themen

  • IFRS

Inhalte

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Nicht nur für Unternehmen, in denen bereits die Anwendung internationaler Standards in der Rechnungslegung eingeführt wurde, ist der IFRS Accountant eine nicht verzichtbare Position. Auch in Unternehmen, die nicht am Kapitalmarkt tätig sind, wird ein International Accountant für betriebswirtschaftliche Analysen und betriebsinterne Orientierungen genutzt.

Anhand von zahlreichen Übungsfällen und Fallstudien lernen die Teilnehmer in diesem Fernlehrgang komplexe Bilanzierungsprobleme, wie z.B. die Bilanzierung von Hedgegeschäften, zu lösen. Die Gegenüberstellung der IFRS-Regelungen zur nationalen Rechnungslegung verdeutlicht den Unterschied zwischen den Rechnungslegungssystemen.



IFRS Einzelabschluss (9 Lehrbriefe)


  • Ziele der Internationalen Rechnungslegung, Rahmengrundsätze, Bilanzaufbau (IAS 1), Aufbau der Gesamtergebnisrechnung, Grundlagen zur Kapitalflussrechnung, Eigenkapitalveränderungsrechnung

  • Ansatz und Bewertung von Sachanlagen (IAS 16)

  • Immaterielle Vermögenswerte (IAS 38), Finanzanlagen (IAS 39)

  • Vorräte (IAS 2)

  • Verbindlichkeiten (IAS 39), Rückstellungen (IAS 37), Eigenkapital (IAS 1)

  • Grundstücke als Finanzinvestition (IAS 40), Leasing (IAS 17), Langfristige Auftragsfertigung (IAS/11/

  • Latente Steuern (IAS/12/, Finanzderivate (IAS 39), Pensionsrückstellungen (IAS 19), übergreifende Themen IAS 8,/10/ 21

  • Gesamtergebnisrechnung (IAS 1, IFRS 5) Eigenkapitalveränderungsrechnung (IAS 1), Kapitalflussrechnung (IAS 7)

  • Erstmaliger Übergang von HGB auf IFRS (IFRS 1), Zwischenberichterstattung (IAS 34), Lageberichterstattung, Bilanzanalyse


Aktuell für Deutschland - Änderungen im HGB - mit Ausführungen zum Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG)

IFRS Konzernabschluss (6 Lehrbriefe)


  • Zweck des Konzernabschlusses, Pflicht zur Konzernrechnungslegung, Konsolidierungskreis, Vereinheitlichung im Konzernabschluss (IAS 27)

  • Währungsumrechnung (IAS 21), Kapitalkonsolidierung

  • Erstkonsolidierung (IFRS 3), Kaufpreisallokation, goodwill-badwill-Behandlung (IFRS 3), Folgekonsolidierung (IFRS 3), Entkonsolidierung (IAS 27), Schuldenkonsolidierung

  • Zwischenergebniseliminierung, Aufwands- und Ertragskonsolidierung, Konsolidierung von Erträgen, latente Steuern im Konzern

  • Quotenkonsolidierung (IAS 31), Konsolidierung von assoziierten Unternehmen

  • Konzernanhang, Konzernlagebericht, Segmentberichterstattung (IFRS 8), Konzernkapitalflussrechnung, Eigenkapitalspiegel


Fachenglisch (3 Lehrbriefe + 3 Lösungsskripte)



  • Fachbegriffe aus der Bilanzierungswelt


Unsere Lehrbriefe decken die Lehrgangsinhalte zur Prüfungsvorbereitung komplett ab. Zusätzliche Literatur außer den erforderlichen Gesetzestexten wird nicht benötigt.




Im Gegensatz zum Bilanzbuchhalter/in International (IHK) werden die Fachgebiete Internationales Steuerrecht und Finanzmanagement nicht unterrichtet. Wir kommen damit dem Wunsch vieler Interessenten nach, sich ausschließlich auf die Internationale Rechnungslegung nach IFRS und Englisch zu konzentrieren.


Direkt zum Seminaranbieter

Certified IFRS Accountant ((advanced certificate))

Preis auf Anfrage