LOHNAKAD GmbH

Das Einmaleins der gesetzlichen Rentenversicherung

LOHNAKAD GmbH
In München und Mannheim

530 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Mittelstufe
Ort An 2 Standorten
Unterrichtsstunden 8h
Dauer 1 Tag
Beschreibung

Im Zuge einer modernen und serviceorientierten Personalarbeit müssen sich Personal- und Fachabteilungen immer mehr mit dem Thema „Rente“ auseinandersetzen. Dieses Seminar vermittelt Ihnen einen Überblick über die unterschiedlichen Altersrenten und deren früheste Inanspruchnahme sowie die Rentenberechnung. Sie erfahren was man unter „Wartezeiten“ versteht und welche unterschiedlichen Arten es davon gibt. Darüber hinaus erhalten Sie einen detaillierten Überblick über die geplanten Neuregelungen der Flexi-Rente.

Einrichtungen (2)
Wo und wann

Lage

Beginn

Mannheim (Baden-Württemberg)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
München (Bayern)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Ihr Lernergebnis Sie kennen die Grundbegriffe der gesetzlichen Rentenversicherung, wissen wie die Rente berechnet wird und können zwischen den unterschiedlichen Rentenarten und Wartezeiten unterscheiden. Sie erhalten zum Beispiel Anregungen, wie Sie Ihre Mitarbeiter für einen frühzeitigen Rentenbeginn unterstützen können. Das Thema „Rente“ wird Ihnen insgesamt vertrauter.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Fach- und Führungskräfte aus den Fachabteilungen Personal und BAV, Betriebsräte sowie alle Personen, die einen kompakten Überblick über die gesetzliche Rentenversicherung benötigen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Rentenversicherung
Flexi-Rente
Allgemeine Rentenformel
Pflichtbeitragszeiten
Ersatzzeiten
Anrechnungszeiten
Kindererziehungs- und Kinderberücksichtigungszeiten
Steuer- und SV-Pflicht der gesetzlichen Renten
Definition und Bedeutung unterschiedlicher Wartezeiten
Krankenversicherung der Rentner (KVDR)

Dozenten

Stefan Wingerter
Stefan Wingerter
Recht der gesetzlichen Rentenversicherung

Dipl.- Verwaltungswirt (FH) Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz Langjährige Erfahrungen im Recht der gesetzlichen Rentenversicherung Seit vielen Jahren Schulungs- und Vortragsreferent Mitautor des Lehr- und Praxiskommentars zum SGB VI aus dem Nomos Verlag

Themenkreis

Seminarinhalte:
  • Unterschiedliche Altersrenten und frühzeitiger Rentenbeginn
  • Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit, , Pflichten des Arbeitgebers und Arbeitnehmers
  • Die allgemeine Rentenformel, Berechnung von Rentenentgeltpunkten
  • Definition und Bedeutung unterschiedlicher Wartezeiten
  • Pflichtbeitragszeiten, Ersatzzeiten, Anrechnungszeiten
  • Kindererziehungs- und Kinderberücksichtigungszeiten
  • Unterstützung des Arbeitgebers bei vorzeitigem Rentenbezug
  • Ausgleichszahlungen in die Rentenkasse, Abfindungen etc.
  • Steuer- und SV-Pflicht der gesetzlichen Renten
  • Überblick über die Krankenversicherung der Rentner (KVDR)
  • Vorteile der neuen „Flexi-Rente“
  • Wer kann ab wann die „Flexi-Rente“ beanspruchen?
  • Welche Vorteile ergeben sich bei Weiterbeschäftigung?
  • Wie hoch sind die neuen Hinzuverdienstgrenzen?
  • Ansammeln von weiteren Rentenentgeltpunkten
  • Ausgleichszahlungen durch den Arbeitgeber
  • Auswirkungen auf die Entgeltabrechnung und sonstige Neuregelungen

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen