Sparen Sie 5%
Sparen Sie 5%
Nordum Akademie GmbH & Co. KG

Einführung in die neue DIN EN ISO/IEC 17025

Nordum Akademie GmbH & Co. KG
In Berlin, Dortmund und Hamburg
  • Nordum Akademie GmbH & Co. KG

400 € 380 
zzgl. MwSt.
PREMIUM-KURS
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
38185... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort An 3 Standorten
Unterrichtsstunden 8h
Dauer 1 Tag
Beginn 11.03.2019
weitere Termine
Beschreibung

Sie erfahren in diesem Seminar, wie Sie die QM-Abläufe und eingesetzte Prüf- oder Kalibriermethoden durch ein professionelles Qualitätsmanagement System gemäß der neuen DIN EN ISO/ IEC 17025 aufbauen, führen und kontinuierlich verbessern können.
Gerichtet an: Verantwortliche Mitarbeiter, insbesondere angehende Qualitätsmanagementbeauftragte, Mitarbeiter als QM-Manager und Leitungsmitglieder, die die Aufgaben des "Internen Auditors" wahrnehmen bzw. wahrnehmen wollen, u.a. leitende Mitarbeiter, Geschäftsführer

Wichtige informationen

Frühbucherrabatt: 20 Euro Frühbucherrabatt bis 42 Tage vor Seminarbeginn Bei Buchung für mehrere Teilnehmer bzw. mehrere Veranstaltungen: Ab dem zweiten Teilnehmer


Dokumente

Einrichtungen (3)
Wo und wann
Beginn Lage
11.Mär 2019
Berlin
Albrechtstraße 2, 12165, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
21.Nov 2019
Dortmund
Burgwall 3, 44135, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
23.Mai 2019
Hamburg
Adenauerallee 41, 20097, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 11.Mär 2019
Lage
Berlin
Albrechtstraße 2, 12165, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 21.Nov 2019
Lage
Dortmund
Burgwall 3, 44135, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 23.Mai 2019
Lage
Hamburg
Adenauerallee 41, 20097, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Sie erfahren in diesem Seminar, wie Sie die QM-Abläufe und eingesetzte Prüf- oder Kalibriermethoden durch ein professionelles Qualitätsmanagement System gemäß der neuen DIN EN ISO/ IEC 17025 aufbauen, führen und kontinuierlich verbessern können.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Verantwortliche Mitarbeiter, insbesondere angehende Qualitätsmanagementbeauftragte, Mitarbeiter als QM-Manager und Leitungsmitglieder, die die Aufgaben des "Internen Auditors" wahrnehmen bzw. wahrnehmen wollen, u.a. leitende Mitarbeiter, Geschäftsführer.

· Voraussetzungen

Es sind keine Vorraussetzungen notwendig.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Nachdem wir, die Nordum-Akademie, Ihre Anmeldung erhalten haben, Bestätigen wir diese schnellstmöglich per E-mail.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Audit
Führungskompetenz
Gesprächsführung
Qualitätsmanagement
Qualitätskontrolle
Qualitätssicherung
Qualitätskontrolle von Prozessen
Managementtechniken
Managementsysteme
Managementassistent/ Managementassistentin

Dozenten

Dr. Thorsten Spirgath
Dr. Thorsten Spirgath
Probenahme im Umweltbereich

Fachbegutachter i.A. der DAkkS GmbH Obmann der AG „Probenahme“ des SK-Umwelt der DAkkS GmbH Mitarbeit in ITVA-Fachausschüssen und DIN-Normungsausschüssen

Themenkreis

Die DIN EN ISO/IEC 17025 legt die Anforderungen an die Kompetenz von Prüf- und Kalibrierlaboratorien, einschließlich der durchzuführenden Probenahmen fest. Diese Norm ist neuerarbeitet worden. Am 30.11.2017 wurde die englische Fassung der ISO/IEC 17025:2017-11 „General requirements for the competence of testing and calibration laboratories“ veröffentlicht. Mit dem Veröffentlichungsdatum startet die von der ISO festgelegte dreijährige Übergangsfrist.

Die deutsche Fassung DIN EN ISO/IEC wird im März 2018 erwartet.

Ihr Referent der Veranstaltung ist Herr Dr. Thorsten Spirgath, Auditor der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) und European Organization for Quality (EOQ). Er verfügt über 15 Jahre Erfahrung im Bereich des Qualitätsmanagements und kann auf vielseitige praktische Erfahrungen als Qualitätsmanagementbeauftragter sowie als interner und externer Auditor verweisen.
In der Veranstaltung zeigen wir Ihnen, wie Sie häufige Fehler und Probleme bei der Umsetzung der Akkreditierungsanforderungen aus dem Weg gehen bzw. korrigieren können. Welche Möglichkeiten Sie haben kontinuierliche Verbesserungen der Laborabläufe vorzunehmen und Ihr Qualitätsmanagementsystem so effizient wie möglich zu gestalten bzw. weiterzuentwickeln.
  • Es wird auf wichtige Veränderungen der neuen Version eingegangen

    Zielgruppe der Veranstaltung sind Betreiber und Mitarbeiter von Prüflaboratorien und Kalibrierlaboratorien die diese Norm bereits anwenden sowie zukünftig anwenden wollen. Weiterhin richtet sich diese Schulung an QM-Beauftragte sowie interne Auditoren und Akkreditierungsstellen.

    Programm:
Allgemeine und strukturelle Anforderungen

Anforderungen an Ressourcen
Personal, Räumlichkeiten und Umgebungsbedingungen des Laboratoriums, Einrichtungen, Metrologische Rückführbarkeit, Extern bereitgestellte Produkte und Dienstleistungen

Prozessanforderungen
Prüfung von Anfragen, Angeboten und Verträgen, Auswahl, Verifizierung und Validierung von Methoden, Probenahme, Handhabung von Prüf- und Kalibriergegenständen, Technische Aufzeichnungen, Ermittlung der Messunsicherheit, Sicherung der Qualität von Ergebnissen, Berichten von Ergebnissen, Beschwerden, Lenkung nichtkonformer Arbeiten, Lenkung von Daten - Informationsmanagement

Anforderungen an das Management
Dokumentation, Lenkung von Managementsystemdokumenten und von Aufzeichnungen, Maßnahmen zum Umgang mit Risiken und Chancen, Verbesserung, Korrekturmaßnahme, Interne Audits, Managementbewertungen