Umweltinstitut Offenbach GmbH - Akademie für Arbeitssicherheit und Umweltschutz

Energiemanagement

Umweltinstitut Offenbach GmbH - Akademie für Arbeitssicherheit und Umweltschutz
In Offenbach am Main

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort Offenbach am main
Beginn 16.06.2020
weitere Termine
Beschreibung



Führungs- und Fachkräfte
Techniker, Ingenieure
Energieberater
Energiemanagementbeauftragte, Umweltmanagementbeauftragte
Umweltschutzbeauftragte (Abfall, Gewässer-, Immissionsschutz, etc.)
Sonstige Interessierte

Wichtige informationen

Dokumente
  • Energiemanagement

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Offenbach am Main (Hessen)
Karte ansehen
Frankfurter Str. 48, 63065

Beginn

16.Juni 2020Anmeldung möglich
01.Sep. 2020Anmeldung möglich
24.Nov. 2020Anmeldung möglich

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Führungs-​ und Fach­kräfte Tech­niker, Inge­nieure Ener­gie­be­rater Ener­gie­ma­nage­ment­be­auf­tragte, Umwelt­ma­nage­ment­be­auf­tragte Mitglieder des Ener­gie­teams Faci­lity Manager Sons­tige Inter­es­sierte

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Energiemanagement
ISO

Dozenten

Chris­ti­ne Jan­sen
Chris­ti­ne Jan­sen
Umweltmanagement

Di­pl.-Bi­ol. Mitarbeiterin des Um­welt­in­sti­tut Of­fen­bach

Themenkreis

  • Stan­dards und natio­nales Recht (ISO 50001, ISO 50003, ISO 50006, DIN EN 16247-​1,EEG, EDL-G, SpaEfV etc.)

  • Ener­gie­ma­nage­ment­system nach DIN EN ISO 50001

  • Anfor­de­rungen und Umset­zungs­hilfen

  • Ände­rungen durch die ISO 50001:2018

  • Vergleich mit Umwelt­ma­nage­ment­sys­temen nach DIN EN ISO 14001/EMAS und Ener­gie­au­dits nach DIN EN 16247

  • Aufgaben des Ener­gie­ma­na­gers/Beauf­tragten des Manage­ments

  • Vorge­hens­weise zur Einfüh­rung eines Ener­gie­ma­nage­ment­sys­tems anhand von Praxis­bei­spielen

  • Inte­gra­tion in bestehende Manage­ment­sys­teme