VHS Göppingen

Eröffnet die Leber und macht Lust zu essen

VHS Göppingen
In Göppingen


MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie VHS
Ort Göppingen
Dauer 1 Tag
  • VHS
  • Göppingen
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Göppingen (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Mörikestr. 16, 73033

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Anton Hegele
Anton Hegele
Dozent

Themenkreis

In Kooperation mit dem Naturkundeverein Der Göppinger Sauerbrunn stand schon im 15. Jahrhundert an der Spitze der Badeorte in Mitteleuropa. Von weither kamen bis ins 18. Jahrhundert adlige und wohlhabende Kurgäste, um das Sauerwasser kurweise zu trinken und darin zu baden. Die Bade- und Kurvorschriften orientierten sich an den damaligen medizinischen Vorstellungen von Körpersäften und der Physiologie des menschlichen Körpers. Der Vortrag beschreibt den Kuralltag und die Strapazen, die mit einem Kuraufenthalt verbunden waren. Dabei kommen auch Badeärzte und Badautoren wie Paracelsus zu Wort, die den Göppinger Sauerbunn beschrieben und analysiert haben.

Veranstaltungsort: VHS-Haus;Vortragss

Zeitraum : Do. 26.11.2009 - Do. 26.11.2009

Uhrzeit: 20:00 - 22:00

Maximale Teilnehmerzahl: 40


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen