Export-Angebote nach internationalen Standards formulieren

In Wetzlar

170 € MwSt.-frei
  • Tipologie

    IHK

  • Ort

    Wetzlar

Beschreibung


Gerichtet an: Leitende Mitarbeiter/-innen exportorientierter Unternehmen

Einrichtungen

Lage

Beginn

Wetzlar (Hessen)
Karte ansehen
35578

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

Die Anforderungen an Exportangebote unterscheiden sich erheblich von denen zu inländischen Angeboten. Exportangebote werden dennoch häufig nach denselben Gesichtspunkten wie Inlandsangebote erstellt. Grundsätzliche internationale Anforderungen werden wegen fehlender Information nicht erfüllt, was zu weitrechenden Risiken für den Exporteur führen kann. In diesem Seminar werden die wesentlichen international üblichen Bestandteile des Exportangebots dargestellt, so dass Sie Ihr Angebot exportgerecht, sicher und verzögerungsfrei erstellen können. Folgende Thmenenbereich werden anhand verschiedener Beispiele aus der Exportpraxis behandelt: Die Aufgaben des Angebots im Auslandsgeschäft - Das Angebot als "Türöffner" zum ausländischen Markt - Die wichtigsten Angebotsarten - Die notwendige Gliederung eines Exportangebotes - Standardisierte Lieferkonditionen (TRADETERMS) - Die richtige Verwendung der INCOTERMS 2000 - Formulierung und Verwendung der wichtigsten Zahlungskonditionen (Akkreditive und Inkassogeschäfte) - Probleme bei der Verwendung deutscher AGB - Vorteile bei der Verwendung der ECE-Lieferbedingungen - DAS UN-Kaufrecht ausschließen oder anwenden - Häufig beobachtete Fehler vermeiden

Zielgruppe
Leitende Mitarbeiter/-innen exportorientierter Unternehmen
170 € MwSt.-frei