Kurs derzeit nicht verfügbar

Fachkraft für Solartechnik - Solarteur®

In Oberhausen ()

1.770 € MwSt.-frei
  • Tipologie

    Seminar berufsbegleitend

  • Niveau

    Mittelstufe

  • Unterrichtsstunden

    210h

  • Dauer

    9 Monate

Beschreibung

Tagtäglich wird in den Medien über den explosionsartigen
Anstieg der Energiekosten berichtet. Eines steht
bereits jetzt fest: Der weltweite Energiebedarf wächst
und die Ressourcen der fossilen Brennstoffe sind begrenzt.
Wer möchte da nicht unabhängig sein von Öl,
Gas und Kohle?
Die Nutzung regenerativer Energien und die Weiterentwicklung
der damit verbundenen Techniken sind
wichtige Bausteine der deutschen Energie- und Klimaschutzpolitik.
Daher werden regenerative Energien
gefördert und zinsgünstige Darlehen der KfW Banken
angeboten.
Nutzen Sie das wachsende Interesse an der Solartechnik
und gewinnen Sie neue Kunden durch kompetente
Beratung und Angebote zu den Technologien
Solarthermie und Photovoltaik. Unser berufsbegleitender
Fortbildungslehrgang bietet Ihnen eine fundierte
Grundlage für eine Tätigkeit als Fachkraft in der
Solartechnik.

Wichtige informationen

Dokumente

  • 608-SOL 2017.pdf

Zu berücksichtigen

Unser berufsbegleitender Fortbildungslehrgang bietet Ihnen eine fudierte Grundlage für eine Tätigkeit als Fachkraft in der Solartechnik.

Der Lehrgang richtet sich an Handwerksmeister einschlägiger Berufe, an Gesellen einschlägiger Berufe mit einer mindestens zweijährigen Berufspraxis und andere Interessenten, die entsprechende Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen nachweisen können. Für die Durchführung sicherheitsrelevanter Arbeiten ist ein entsprechender Berufsabschluss erforderlich.

Der Lehrgang richtet sich an Handwerksmeister einschlägiger Berufe, an Gesellen einschlägiger Berufe mit einer mindestens zweijährigen Berufspraxis und andere Interessenten, die entsprechende Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen nachweisen können. Für die Durchführung sicherheitsrelevanter Arbeiten ist ein entsprechender Berufsabschluss erforderlich.

Sobald wir die Kontaktdaten des Nutzers, der sich für den Weiterbildungslehrgang interessiert, erhalten haben, setzen wir uns umgehend mit mit dem Interessenten per Telefon oder per E-Mail in Verbindung.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Solartechniker/ Solartechnikerin
  • Regenerative Energien

Dozenten

Wechselnde Dozenten

Wechselnde Dozenten

Werden zu Beginn des Kurses bekanntgegeben.

Themenkreis

Tagtäglich wird in den Medien über den explosionsartigen

Anstieg der Energiekosten berichtet. Eines steht

bereits jetzt fest: Der weltweite Energiebedarf wächst

und die Ressourcen der fossilen Brennstoffe sind begrenzt.

Wer möchte da nicht unabhängig sein von Öl,

Gas und Kohle?

Die Nutzung regenerativer Energien und die Weiterentwicklung

der damit verbundenen Techniken sind

wichtige Bausteine der deutschen Energie- und Klimaschutzpolitik.

Daher werden regenerative Energien

gefördert und zinsgünstige Darlehen der KfW Banken

angeboten.

Nutzen Sie das wachsende Interesse an der Solartechnik

und gewinnen Sie neue Kunden durch kompetente

Beratung und Angebote zu den Technologien

Solarthermie und Photovoltaik. Unser berufsbegleitender

Fortbildungslehrgang bietet Ihnen eine fundierte

Grundlage für eine Tätigkeit als Fachkraft in der

Solartechnik.

Inhalte

  • Grundlagen Energie-, Wärme-, und Elektrotechnik
  • Photovoltaik, Solarthermie, Wärmepumpe
  • Marketing und Kundenorientierung

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben:

 - Teilnehmerentgelt 1.770,- EUR für Handwerksbetriebe
                             2.220,- EUR für andere Berufsgruppen

Das Lehrgangsentgelt wird in 3 Raten fällig. Die Prüfungsgebühren betragen z.Z. 250,- EUR

Maximale Teilnehmerzahl: 24
Kontaktperson: Dipl.-Ing. Dirk Schön
1.770 € MwSt.-frei