S&P Unternehmerforum

Führung: Wie führe ich zielführende Mitarbeitergespräche?

S&P Unternehmerforum
In Stuttgart-Ost, München, Düsseldorf und an 7 weiteren Standorten
  • S&P Unternehmerforum

590 
zzgl. MwSt.
PREMIUM-KURS
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort An 10 Standorten
Beginn 06.02.2020
weitere Termine
Beschreibung

Geschäftsführer, V orstand, Prokuristen, Manager
Führungskräfte, aus d en Fachbereichen Vertrieb, F&E und Personal,
Teamleiter Rechnungswesen und Controlling , Projektleiter, Projektmanager
Ihr Nutzen :
Überlegenere Strategie?
Schnellere Innovationen?
Klügere Mitarbeiter?

Klarheit schaffen durch
Z ielvereinbarung

„Überflieger“ oder „Dead Wood“ –
Kompetenzfelder der Mitarbeiter
sicher prüfen

Delegationsgespräche:
Wer muss was tun?

Kritikgespräche und Abmahnung:
Wie verhalten wir uns?

Überzeugen statt überreden:
Wie haben wir Erfolg?

Die zentrale Bedeutu ng gute
Meetings

Widerstände und Konflikte:
Was hat jetzt V orrang?

Einrichtungen (14)
Wo und wann

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen

Beginn

29.Sep. 2020Anmeldung möglich
Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

21.Juli 2020Anmeldung möglich
Frankfurt am Main (Hessen)
Karte ansehen

Beginn

24.März 2020Anmeldung möglich
Hamburg
Karte ansehen

Beginn

06.Feb. 2020Anmeldung möglich
Hannover (Niedersachsen)
Karte ansehen

Beginn

21.Juli 2020Anmeldung möglich
Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

01.Dez. 2020Anmeldung möglich
Leipzig (Sachsen)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Leipzig (Sachsen)
Karte ansehen

Beginn

24.März 2020Anmeldung möglich
München (Bayern)
Karte ansehen

Beginn

13.Aug. 2020Anmeldung möglich
München (Bayern)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Münster (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

29.Sep. 2020Anmeldung möglich
Stuttgart-Ost (Baden-Württemberg)
Karte ansehen

Beginn

06.Feb. 2020Anmeldung möglich
13.Aug. 2020Anmeldung möglich
01.Dez. 2020Anmeldung möglich
Stuttgart-Ost (Baden-Württemberg)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Alle ansehen (14)

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Techniken
Überzeugen
Erfolg
Abmahnung
Unternehmen Finanzen
Finanzen
Unternehmensanalysen
Unternehmensgründung
Finanzen Wirtschaft
Unternehmenssteuern

Themenkreis

Programm 1. Seminartag
09.15 Uhr Begrüßung
Kaffee und Getränke


09.30 Uhr – 11.3 0 Uhr
Überlegenere Strategie? Schnellere Innovationen? Klügere
Mitarbeiter?




Goldene Regeln für erfolgreiche Mitarbeitergespräche

Vier Kommunikationsmodelle, die Sie kennen sollten


Teamgespräche moderieren und leiten

Techniken für eine erfolgreiche Teammoderation

Überzeugen statt überreden

Wer fragt, der führt – die besten Fragetechniken
für die Führungspraxis



S&P Gesprächsleitfaden: Die 10 wichtigsten Mitarbeitergespräche


11.3 0 Uhr – 1 2.00 Uhr Diskussion und Erfahrungsaustausch


12.00 Uhr – 13.0 0 Uhr
Klarheit schaffen durch Zielvereinbarung



Ziele müssen präzise formuliert werden

Zielvereinbarungen auf das Wesentliche konzentrieren
Standardziele und Innovationsziele, die Ihr Unternehmen
nach vorne bringen

V ariable Vergütung – Welche Prämiensysteme haben
sich bewährt?



S&P Zielindikatoren: Muster für quantitative und qualitative Ziele



13.00 Uhr – 14.00 Uhr Gemeinsames Mittagessen

Akzeptanz,
Praktikabilität
und

Objektivität

Kommunikation
&

Mitarbeiter -
gespräche

Programm
14.00 Uhr – 15.00 Uhr „Überflieger“ oder „Dead Wood“ – Kompetenzfelder der
Mitarbeiter sicher prüfen



Was soll Ihr Beurteilungssystem leisten?

Mitarbeiter mit Beurteilungs - und Fördergesprächen
motivieren
Festsetzen der Leistungsstandards – Schätzen Sie das
Potenzial des Mitarbeiters richtig ein

Low Performer erkennen und Leistungsdefizite abstellen




S&P Leitfaden: Low Performer systematisch identifizieren


15.00 Uhr – 16.00 Uhr
Delegationsgespräche: Wer muss was tun?

Richtig delegieren – Rückdelegation verhindern


Delegation sgespräche: Das sollten Sie beachten!


Wie Sie mit Delegation motivieren

Delegationspraxis: Setzen Sie die richtigen Prioritäten


16.00 Uhr – 17.30 Uhr
Kritikgespräche und Abmahnung : Wie verhalten wir uns?

Anerkennung und Kritik gezielt einsetz en
So bereiten Sie Ihre Mitarbeiter auf das Führungs-Feedback vor!

Wie können Sie auf massive Kritik souverän reagieren?

Hilfe für schwierige Gespräche mit der richtigen Kommunikationsstruktur

Wenn immer die anderen Schuld sind

Disziplinar - und Abmahnungsgespräche rechtssicher führen

S&P Leitfaden: Von der Abmahnung bis zur Kündigung

Ab 17.30 Uhr Offene Gesprächsrunde
Mitarbeiter
beurteilen

Low Performer erkennen

Programm 2. Seminartag

08.15 Uhr Begrüßung
Kaffee und Getränke

08.30 Uhr – 11.0 0 Uhr
Überzeugen statt überreden: Wie haben wir Erfolg?



Selbstbewusstes Auftreten - D as A und O starker Kommunikation

Aktiv zuhören: Gespräche erfolgreich gestalten


Fragetechniken gezielt einsetzen und Entscheidungen
herbeiführen

In entscheidenden Situationen das Ruder übernehmen -
effektive Gesprächslenkung

Die 6 häufigsten Kommunikationshürden im Meeting überwinden

Sie erhalten Gesprächs - und Kommunikationstechniken zu:
Die Kunst die richtigen Fragen zu stellen
Diskussionen steuern und Entscheidungen herbeiführen


11.00 Uhr – 11.30 Uhr Diskussion und Erfahrungsaustausch


11.30 Uhr – 13.00 Uhr
Die zentrale Bedeutung guter Meetings

Machen Sie das Ziel klar! Auftrag und Erwartungen zu Beginn festlegen

Gruppendynamische Prozesse souverän steuern und effektiv nutzen
Den „Roten Faden“ nicht verlieren - Der Prozessplan als Hilfsmittel

Visualisierungsmethoden: Ideen sammeln und strukturieren

Die Zeit im Blick – Techniken für effektives Zeitmanagement im Meeting

Informationsverlust vorbeugen: Ergebnisse protokollieren und
Maßnahmenplan erstellen


Sie erhalten Moderationstechniken zu:
Erfolge sichern, aus Fehlern lernen
„Spielregeln“ vereinbaren im Projektteam


13.00 Uhr – 14.00 Uhr Gemeinsames Mittagessen


Bewährte
Werkzeuge für Team -
Besprechungen

Kommunikations -
hürden
überwinden

Programm

14.0 0 Uhr – 16.30 Uhr
Widerstände und Konflikte: Was hat jetzt Vorrang?


Der innere Konflikt: Doppelrolle als Moderator und Führungskraft

Besserwisser, Streitsüchtige und Schüchterne: Te chniken zum Umgang
mit unterschiedlichen Persönlichkeitstypen
Perspektivenwechsel - Verschiedene Sichtweisen berücksichtigen
und Missverständnisse aus der Welt schaffen

Wenn die Gruppe nicht will: Festgefahrene Situationen auflösen

Entschärfen und Deeskalieren: 5 Strategien zur erfolgreichen Konfliktlösung


Sie erhalten Techniken für erfolgreiche Konfliktgespräche :
Doppelrolle als Moderator und Führungskraft
Sie wissen nicht mehr weiter – Was nun?
Konfliktlösung in Meetings


Ab 16 .30 Uhr Offene Gesprächsrunde



















Referenten


Ohne Techniken
zur Konfliktlösung
geht es nicht!

Zusätzliche Informationen

Kursbeginn: 09:15 Uhr Kursende: 17:15 Uhr