Kurs derzeit nicht verfügbar

Gewässerschutzbeauftragter - Fachkunde

Seminar

In Mülheim An Der Ruhr ()

990 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Kursart

    Intensivseminar

  • Niveau

    Mittelstufe

  • Unterrichtsstunden

    27h

  • Dauer

    3 Tage

Der Gewässerschutzbeauftragte (GSB) repräsentiert den Betrieb im Sinne des Unternehmens gegenüber Behörden und der Öffentlichkeit. Sie sind diesen gegenüber jedoch nicht auskunftspflichtig. Der GSB hat im Betrieb dafür zu sorgen, dass die wasserrechtlichen Regelungen eingehalten werden. Gesetzliche Regelungen zum GSB werden im Wasserhaushaltsgesetz (WHG) in den §§ 64 bis 66 definiert.

Nach § 64, Abs. 1 WHG haben Benutzer von Gewässern, die an einem Tag mehr als 750 m³ Abwasser einleiten dürfen, einen oder mehrere Gewässerschutzbeauftragte zu bestellen. Selbst für Benutzer, die Abwassermengen unter 750 m³/d in Gewässer oder in Abwasseranlagen einleiten oder Betreiber von Anlagen mit wassergefährdenden Stoffen, kann die zuständige Behörde gemäß § 64, Abs. 2 WHG die Bestellung eines oder mehrerer Gewässerschutzbeauftragte anordnen.

Wichtige Informationen

Dokumente

  • B1.1_LVQ_Gewässerschutz_2019.pdf
  • LVQ Business Akademie Anmeldung_2019.pdf

Dieser Kurs ist als Bildungsurlaub anerkannt

Hinweise zu diesem Kurs

Mitarbeiter, die die Qualifikation eines Betriebsbeauftragten für Gewässerschutz erwerben wollen. Betreiber genehmigungsbedürftiger Anlagen, die einen Betriebsbeauftragten für Immissionsschutz bestellen müssen, sind ebenso angesprochen wie fachlich Interessierte (Sachverständige, Mitarbeiter von Immissionsschutzbehörden oder Berufsgenossenschaften).

Zertifikat Betriebsbeauftragte/-r für Gewässerschutz

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

Themen

  • WHG
  • Gewässerschutz
  • Abwasserentsorgung
  • Haftungsfragen
  • Gewässerschutzbeauftragter (m/w)
  • Umweltmanagement
  • Umweltplanung
  • Fachkunde
  • Haftung
  • Bestellung zum Immissionsschutzbeauftragten
  • Sachverständiger
  • Umweltbeauftragter
  • Genehmigungsbedürftige Anlagen
  • Bestellung zum Gewässerschutzbeauftragten
  • Abwasseranlagen

Dozenten

Trainer/Dozenten der LVQ

Trainer/Dozenten der LVQ

...

Inhalte

  • Überblick über wesentliche Vorschriften des Wasserrechts und weitere relevante Vorschriften
  • Bestellung, Aufgaben, Recht und Pflichten der Gewässerschutzbeauftragten
  • Überblick über haftungsrechtliche Grundlagen bezogen auf die Tätigkeiten als Beauftragter
  • Genehmigungsrechtliche Grundlagen im Wasserrecht
  • Lagerung, Abfüllen, Umfüllen, Herstellen, Behandeln und Verwenden von wassergefährdenden Stoffen
  • Abwasser, Abwasserbehandlungsverfahren, Abwasserreduzierung
  • Organisation der Aufgaben der Gewässerschutzbeauftragten

Gewässerschutzbeauftragter - Fachkunde

990 € MwSt.-frei