Interkultureller Trainer (m/w): Updates

Seminar

In Göttingen

680 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Ort

    Göttingen

  • Unterrichtsstunden

    16h

  • Dauer

    2 Tage

Beschreibung

Hier lernen Personen, die bereits als interkulturelle Trainer (m/w) tätig sind, neue Methoden für interkulturelle Trainings und deren Anwendung kennen, z. B. weitere Rollenspiele und Simulationen. Ein Schwerpunkt wird auch auf die Vermittlung von Techniken und Vorgehensweisen zur Entwicklung eigener Rollenspiele gelegt. Die Teilnehmenden können so kreativer Trainings konzipieren und für jeweilige Kontexte Materialien modifizieren. Sie erweitern Ihren Horizont hinsichtlich breitgefächerter Forschung auf dem interkulturellen Gebiet.

Wichtige Informationen

Dokumente

  • Ausbildung-zum-interkulturellen-Trainer-Updates-Okt-2018.pdf
  • Ausbildung-zum-interkulturellen-Trainer-Updates-Okt-2019.pdf

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Göttingen (Niedersachsen)
Karte ansehen
Lange Geismar-S, 37073

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Sie sind Absolvent unserer "Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w) oder professionell als Trainer/in, Coach oder Personalentwickler/in tätig? Dann sind Sie bei dieser Veranstaltung richtig. Dieses Seminar richtet sich speziell an zertifizierte Trainer/innen und Personen mit mehrjähriger Erfahrung im Trainings- und Human Ressources-Bereich.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Interkulturelles Training
  • Interkultureller Trainer
  • Interkulturelles Lernen
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Methoden
  • Übungen und Spiele
  • Kultur
  • Weiterbildung
  • Fortbildung
  • Diversity
  • Coach

Dozenten

Alexander Reeb

Alexander Reeb

Interkulturelles Training

Inhalte

Das Update-Seminar vermittelt bereits ausgebildeten Interkulturellen TrainerInnen weitere Methoden, neue Ansätze und konkrete Simulationen und Rollenspiele, die im Traineralltag eingesetzt werden können. Hiermit erweitert sich das Repertoire an Tools zur Konzeption neuer Trainings und variationsreicheren Durchführung.

Auf dem Gebiet der theoretischen Basis werden neue, aktuelle Forschungen auf dem Gebiet der Kulturmodelle sowie „Klassiker“ der Kulturanthropologie und Wirtschaftspsychologie thematisiert. Neben der Theorievermittlung geht es auch um die Frage, inwiefern welche Modelle für welche Art von Training geeignet sind. Im Business-Kontext etwa bietet sich die Globe Study an, während für andere Zielgruppen andere Kulturmodelle ideal sind. Thematisiert werden insofern u. a. die Modelle von Gerhard Maletzke, Richard Lewis, Frans Trompenaars und A. L. Kluckhohn/Clyde Kroeber.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12
Kontaktperson: Alexander Reeb

Interkultureller Trainer (m/w): Updates

680 € MwSt.-frei