A-ISB ImmoSchaden-Bewerter

In Hamburg, Best Western Macrander Hotel Dresden, Düsseldorf und 1 weiterer Standort

995 € MwSt.-frei
  • Tipologie

    Seminar berufsbegleitend

  • Niveau

    Anfänger

Beschreibung


Gerichtet an: Makler, Hausverwalter, Sachverständige, Architekten, Vermessungsingenieure

Einrichtungen

Lage

Beginn

Best Western Macrander Hotel Dresden (Sachsen)

Beginn

auf Anfrage
Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Hamburg
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Sinzig (Rheinland-Pfalz)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

  • Bewertung von Immobilien
  • Gutachten
  • Sachverständige
  • Makler

Themenkreis

Mehrwert durch mehr Wissen!

Anders als bei einer Ausbildung zum Bauschadensachverständigen vermitteln wir Ihnen in nur drei Schulungstagen genau das Wissen, welches Sie für Ihre Praxistätigkeit als Bewertungssachverständiger oder sonstiger Immobilienprofi (Immobilienmakler, Hausverwalter, Bankpraktiker, Betriebswirtschaftler) im Bereich der Bauschadenserkundung und -beurteilung benötigen. Durch die interaktive Workshopatmosphäre (zahlreiche Beispiele mit Bildern und Videos) und den hochqualifizierten Dozenten ist der Lernstoff leicht verständlich und kann umgehend im Berufsalltag kommerziell eingesetzt werden. Auch für „Bau-Profis“ ist dieser Workshop interessant, da diese ihr Wissen komprimiert auffrischen und hinsichtlich der wertrelevanten Aspekte (Kosten ≠ Wert) ergänzen können.

Am Ende der 3-tägigen Kompaktausbildung steht der 30-minütige „ImmoSchaden-Kompetenztest“, dessen erfolgreicher Abschluss Sie berechtigt, den Titel „Geprüfte/r ImmoSchaden-Bewerter/in, Sprengnetter Akademie“ zu tragen und das entsprechende Gütesiegel als Akquiseinstrument zu nutzen.


Seminarinhalt:

  • Darstellung und Erläuterung der Terminologie (Baumängel/Bauschäden, Instandhaltung etc.).
  • Zur Abgrenzung der Tätigkeit eines Bewertungssachverständigen von denen eines Bauschadensachverständigen.
  • Wie setzte ich die Qualifikation zur Kundenakquise zielgerichtet ein?
  • Die häufigsten Bauschäden (Risse, Feuchteschäden, Wärmeschutz) klassifizieren und quantifizieren.
  • Erkennen und beurteilen von tierischen und pflanzlichen Schädlingen.
  • Baumängel/Bauschäden sicher kalkulieren (Kosten ≠ Wert).
995 € MwSt.-frei