ISEC: Grundlagen des Datenschutzes beim Outsourcing (DSSG03)

In München, Berlin, Stuttgart und 1 weiterer Standort

600 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Dauer

    1 Tag

  • Beginn

    nach Wahl

Beschreibung

ISEC: Grundlagen des Datenschutzes beim Outsourcing (DSSG03): Revision, IT-Management, Datenschutzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Projektleitung.
Gerichtet an: Revision, IT-Management, Datenschutzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Projektleitung

Einrichtungen

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Zimmerstr. 79/80, 10117

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Hamburg
Karte ansehen
Nagelsweg 55, 20097

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
München (Bayern)
Karte ansehen
Werner-Eckert-Str.11, 81829

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Löffelstr. 40, 70597

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Wankelstraße 1, 70563

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

keine_x000D_

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Erfolge des Zentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
12 Jahre bei Emagister

Themen

  • Outsourcing
  • Management
  • IT Management
  • Allgemeiner Datenschutz
  • Datenschutz Informationen
  • IT-Management
  • IT
  • IT
  • Datenschutz Informationen

Inhalte

KURSZIEL
ISEC: Grundlagen des Datenschutzes beim Outsourcing (DSSG03): Revision, IT-Management, Datenschutzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Projektleitung

ZIELGRUPPE
Revision, IT-Management, Datenschutzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Projektleitung

KURSINHALT
Im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung durch externe Dienstleister ist der Auftraggeber für Verstöße gegen geltende Verordnungen oder Gesetze haftbar. Er muss zahlreiche im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) enthaltene Regelungen einhalten.
_x000D_

Unser eintägiges Grundlagenseminar benennt deutlich, welche gesetzlichen Anforderungen an einen Auftragnehmer zu stellen sind, welche darüber hinaus gehenden Anforderungen empfehlenswert sind und wie bei der Planung und Durchführung von Outsourcing-Projekten vorgegangen werden soll. _x000D_

Mit diesem Seminar sind Sie vor Blackouts beim Outsourcing gewappnet.
_x000D_

Seminarinhalte
_x000D_

  • Grundlagen der Auftragsdatenverarbeitung
    • Gesetzliche Regelungen
    • Begriffsbestimmungen
    • Abgrenzung zwischen Auftragsdatenverarbeitung und Funktionsübertragung
  • Konzeption, Umsetzung einer Auftragsdatenverarbeitung
    • Die Rolle des Datenschutzbeauftragten und des Personal- beziehungsweise Betriebsrats
    • Definition der relevanten Sicherheitsanforderungen (beispielsweise Notfallvorsorge)
  • Anforderungskatalog zur Auftragsdatenverarbeitung (beispielsweise Verträge und Kontrollverfahren)
    • Kriterien zur Auswahl eines geeigneten Auftragnehmers
    • Besonderheiten bei Unterauftragsverhältnissen
  • Besonderheiten bei ausländischen Auftragnehmern
  • Prüfung oder Wartung automatisierter Verfahren


VORRAUSSETZUNG
keine_x000D_

Rufen Sie das Bildungszentrum an

0221/4854-0

ISEC: Grundlagen des Datenschutzes beim Outsourcing (DSSG03)

600 € inkl. MwSt.