Konstruktiver Umgang mit Konflikten

Seminar

In Bremen, Berlin und Düsseldorf

810 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Fortgeschritten

Ein Betriebsrat bzw. Personalrat wird immer wieder mit Konflikten konfrontiert: Konflikte zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmervertretung, zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmern, aber auch innerhalb des Gremiums gehören zu den Dingen, mit denen die Mitglieder der Arbeitnehmervertretungen sich häufig auseinandersetzen müssen. Sie sind als Mitglied im Betriebsrat oder Personalrat häufig..
Gerichtet an: Da alle Mitglieder des Betriebsrats bzw. Personalrats mit Konfliktsituationen konfrontiert werden, sollten auch alle Mitglieder der Arbeitnehmervertretung den konstruktiven Umgang mit Konflikten üben. Daher sind die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten für alle Mitglieder der Arbeitnehmervertretung erforderlich im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG bzw. § 46 Abs. 6 BPersVG.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Carmerstr. 6, 10623

Beginn

auf Anfrage
Berlin

Beginn

auf Anfrage
Bremen
Karte ansehen
August-Bebel-Allee 4, 28329

Beginn

auf Anfrage
Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Inhalte

Ein Betriebsrat bzw. Personalrat wird immer wieder mit Konflikten konfrontiert: Konflikte zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmervertretung, zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmern, aber auch innerhalb des Gremiums gehören zu den Dingen, mit denen die Mitglieder der Arbeitnehmervertretungen sich häufig auseinandersetzen müssen. Sie sind als Mitglied im Betriebsrat oder Personalrat häufig persönlichen Angriffen und Kritik, die Sie als unsachlich und unbegründet empfinden, ausgesetzt und müssen damit umgehen. Mitunter kann es aber auch vorkommen, dass auch Ihr Verhalten Konflikte auslöst.Dieses Seminar wendet sich an alle Mitglieder im Betriebsrat oder Personalrat, die lernen möchten, wie man vernünftig mit Konflikten umgeht, sich nicht von Emotionen überwältigen und damit beeinträchtigen lässt und Wege findet, einen Konflikt zu lösen und zu bewältigen.


Seminarinhalte

Analyse des Konflikts und der Situation
Die eigene Haltung und Einstellung zum Konflikt Konfliktarten und Konfliktfaktoren Tatsachen, Wahrnehmung und Informationen Ziele, Wertvorstellungen und Beurteilung Rollen, Einstellungen und Verhaltensweisen Emotionen Verbale Sprache und Körpersprache Analyse der Situation
Kommunikation
Modell der Kommunikation Transaktionsanalyse Gesprächsstile
Konfliktlösung
Konfliktstile, Stilpräferenzen Gewinn- und Verlustdenken Machtspiele Inhaltsebene und Beziehungsebene Konfliktgespräch eröffnen
Konstruktiver Umgang mit Konflikten
Regelkreis der Konfliktlösung Strategien der Konfliktbewältigung Konfliktregelung durch Berater Konstruktive Konfliktklärung "Win-Win-Konstellationen" entwickeln Problemlösungsprozesse
Störungen und Konflikte vermeiden
Vermeidung von Missverständnissen Akzeptanz und Empathie Das eigene Verhalten analysieren Beteiligung an Entscheidungsprozessen

Ihr Nutzen als Betriebsrat und Personalrat

Wenn Sie dieses Seminar besucht haben, erkennen Sie Konflikte frühzeitig, können sie analysieren und weitgehend eindämmen und lösen. Sie können Ihr eigenes Verhalten und das Ihres Gegenübers einschätzen und wissen, wie Sie das Problem durch positive Signale und ein konstruktives Umgehen mit dem Gegenüber und dem Konflikt bewältigen können.

Wer sollte dieses Seminar besuchen
Da alle Mitglieder des Betriebsrats bzw. Personalrats mit Konfliktsituationen konfrontiert werden, sollten auch alle Mitglieder der Arbeitnehmervertretung den konstruktiven Umgang mit Konflikten üben. Daher sind die in diesem Seminar vermittelten Kenntnisse und Fähigkeiten für alle Mitglieder der Arbeitnehmervertretung erforderlich im Sinne des § 37 Abs. 6 BetrVG bzw. § 46 Abs. 6 BPersVG.

Konstruktiver Umgang mit Konflikten

810 € zzgl. MwSt.