SCM – School For Communication And Management

Kundenmagazine

SCM – School For Communication And Management
In München

475 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Praktisches Seminar
Niveau Anfänger
Ort An 2 Standorten
Unterrichtsstunden 8h
Dauer 1 Tag
Beginn 15.05.2020
  • Praktisches Seminar
  • Anfänger
  • An 2 Standorten
  • 8h
  • Dauer:
    1 Tag
  • Beginn:
    15.05.2020
Beschreibung

Seien wir ehrlich: Viele Kundenmagazine sind langweilig. Das liegt daran, dass viele CP-Redaktionen noch immer im reinen Absenderdenken verhaftet sind. Aber ein Kundenmagazin, das niemand lesen will, kann auch niemanden überzeugen. In diesem Seminar lernen Sie anhand von Übungen und Best Practice-Beispielen wie man ein Kundenmagazin so entwickelt und umsetzt, dass es die Zielgruppe auch lesen möchte. Wir werden über Konzeption und überraschende Formate, aber auch viel über Sprache, Textstruktur und Überschriften reden. Der Workshop bezieht sich zwar vor allem auf Printmagazine, viele Erkenntnisse lassen sich aber auch online umsetzen.

Einrichtungen (2)
Wo und wann

Lage

Beginn

München (Bayern)
Karte ansehen
Nymphenburger Str. 136, 80636
Uhrzeiten: 9:00 - 17:00

Beginn

15.Mai 2020Anmeldung möglich
München (Bayern)
Karte ansehen
Willy-Brandt-Platz 1, 81829

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der Kurs eignet sich für Einsteiger, aber auch für erfahrene Blattmacher, die ihr Magazin auffrischen wollen und dafür neue Ideen und Impulse suchen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Texten
Schreiben
PR
Public Relations
Marketing
Kundenmagazine
Magazine
Unternehmenskommunikation
Kommunikation
Kundenbindung

Dozenten

Fabrice Braun
Fabrice Braun
Texten

Fabrice Braun ist Diplom-Journalist und arbeitet als freier Textchef für das Gesellschaftsressort der Süddeutschen Zeitung. Er ist Absolvent der Deutschen Journalistenschule und war danach Redakteur beim jetzt-Magazin der SZ. Für die Weiterentwicklung von jetzt.de wurde er mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Danach war er Ressortleiter bei „GQ“ (Condé Nast). Für Gruner & Jahr entwickelte und leitete er das „eBay-Magazin“; später war er u.a. Chefredakteur des „Opel-Magazins“ (Gruner & Jahr) und von „Turn On“ (C3), das Kundenmagazin von Saturn.

Themenkreis

Seien wir ehrlich: Viele Kundenmagazine sind langweilig. Das liegt daran, dass viele CP-Redaktionen noch immer im reinen Absenderdenken verhaftet sind. Aber ein Kundenmagazin, das niemand lesen will, kann auch niemanden überzeugen. In diesem Seminar lernen Sie anhand von Übungen und Best Practice-Beispielen wie man ein Kundenmagazin so entwickelt und umsetzt, dass es die Zielgruppe auch lesen möchte. Wir werden über Konzeption und überraschende Formate, aber auch viel über Sprache, Textstruktur und Überschriften reden. Der Workshop bezieht sich zwar vor allem auf Printmagazine, viele Erkenntnisse lassen sich aber auch online umsetzen.
  • Heftdramaturgie
  • Ungewöhnliche Formate
  • Ungewöhnliche Themen
  • Ungewöhnliche Herangehensweisen
  • Die Überschrift
  • Der Teaser