Kunst im Öffentlichen Raum und neue künstlerische Strategien

Master

In Weimar

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Master

  • Ort

    Weimar

  • Dauer

    2 Jahre

Beschreibung

Ziel dieses Studiengangs ist es, die Studierenden auf die besondere Situation der bildenden Kunst im Umgang mit und in der Öffentlichkeit vorzubereiten und sie zu wirksamen künstlerischen Eingriffen in diesem Kontext zu befähigen. Der Umgang mit neuen Medien ist genauso in der Definition des öffentlichen Raumes enthalten, wie auch urbane Gestaltungen, Landschaftskunst und nicht zuletzt Kunst am Bau. Dieser Studiengang wird zweisprachig (deutsch/englisch) durchgeführt, deshalb sind sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache notwendig.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Weimar (Thüringen)
Karte ansehen
Geschwister-Scholl-Straße 8, 99423

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Voraussetzungen für die Zulassung zum Studium: • Erster berufsqualifizierender Abschluss einer künstlerischen Hochschule mit überdurchschnittlichen Prüfungsergebnissen sowie einer Regelstudienzeit von mindestens 8 Semestern oder ein vom zuständigen Prüfungsausschuss als gleichwertig anerkannter Abschluss. *Gute Kenntnisse der englischen Sprache sind notwendig.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Erfolge dieses Bildungszentrums

Dieses Bildungszentrum hat Qualität bei Emagister bewiesen
11 Jahre bei Emagister

Inhalte

Ein Schwerpunkt des viersemestrigen Studiums sind Interventionen im öffentlichen Raum wie temporäre Installationen, Skulpturen, Aktionen und Performances. Die Studierenden beschäftigen sich mit der Integration von bildender Kunst in Architektur und Landschaft ebenso wie mit der Untersuchung der Kultur des Gedenkens, der Funktion von Mahnmalen und der Rolle von Denkmälern im öffentlichen Raum. Ausgangspunkte sind dabei die unterschiedlichen Auffassungen, Strategien und Interventionen von Künstlern, die heute im öffentlichen Raum arbeiten. Das Prinzip des Studiums in themenorientierten Projekten, die sich durch die Verbindung von Theorie und Praxis auszeichnen, wird auf postgradualem Niveau fortgesetzt. Aktuelle künstlerische und soziokulturelle Fragestellungen spielen dabei eine besondere Rolle in der Diskussion.

Studiumbeginn ist Zum Winter moeglich.

Bewerbungsfrist:Wintersemester: 31.03.09
Immatrikulations-frist: Wintersemester: 30.09.09

Dauer: 4 Semester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Im Wintersemester 2009/2010 liegt der Semesterbeitrag bei 143,70 € und setzt sich zusammen aus 40,00 € für das Studentenwerk Jena-Weimar, 44,90 € für das Thüringenticket, 8,80 € für den Studierendenkonvent (StuKo) und einem Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von 50,00 €. Allgemeine Studiengebühren werden derzeit nicht erhoben. Studierende, die mehr als vier Semester über der Regelstudienzeit sind, müssen jedoch Langzeitstudiengebühren von 500 Euro pro Semester zahlen.

Kunst im Öffentlichen Raum und neue künstlerische Strategien

Preis auf Anfrage