L27251: Weinsensorik Teil 2

Seminar

In Wiesbaden

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Ort

    Wiesbaden

  • Beginn

    März

Weinsensorik bedeutet das Wahrnehmen eines Weines mit allen verfügbaren Sinnen: Die Farbe, der Duft, der Geschmack, die Temperatur, die Konsistenz, die Säuren und die Gerbstoffe. Alle diese Eigenschaften und Inhaltsstoffe wirken unterschiedlich und führen zu verschiedenen Sinnesempfindungen.
Das Seminar schließt an die Sensorik Veranstaltung an, die jahrelang an der VHS angeboten wurde, es richtet sich daher an Interessierte mit Vorwissen, aber da wir die Grundlagen kurz wiederholen, sind natürlich auch Teilnehmern ohne Vorwissen willkommen.
Ziel des Seminars ist: Unser Geruchsvermögen zu vertiefen und das Wissen auf die Aromenvielfalt des Weines anzuwenden. Weitere Themen werden sein: Farbe des Weins, Haptik, Weinsprache und Weinbeurteilungen. Neben vielen spielerischen Übungen wird auch der Austausch wichtiger Bestandteil des Seminares sein. Gläser, Brot, Wasser und Kleinigkeiten sind inklusive.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Wiesbaden (Hessen)
Karte ansehen

Beginn

MärzAnmeldung möglich

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Farbe
  • Wasser
  • Grundlagen
  • Veranstaltung

Inhalte




Weinsensorik bedeutet das Wahrnehmen eines Weines mit allen verfügbaren Sinnen: Die Farbe, der Duft, der Geschmack, die Temperatur, die Konsistenz, die Säuren und die Gerbstoffe. Alle diese Eigenschaften und Inhaltsstoffe wirken unterschiedlich und führen zu verschiedenen Sinnesempfindungen.
Das Seminar schließt an die Sensorik Veranstaltung an, die jahrelang an der VHS angeboten wurde, es richtet sich daher an Interessierte mit Vorwissen, aber da wir die Grundlagen kurz wiederholen, sind natürlich auch Teilnehmern ohne Vorwissen willkommen.
Ziel des Seminars ist: Unser Geruchsvermögen zu vertiefen und das Wissen auf die Aromenvielfalt des Weines anzuwenden. Weitere Themen werden sein: Farbe des Weins, Haptik, Weinsprache und Weinbeurteilungen. Neben vielen spielerischen Übungen wird auch der Austausch wichtiger Bestandteil des Seminares sein. Gläser, Brot, Wasser und Kleinigkeiten sind inklusive.

Kursnummer: L27251
Kosten: 59,00 €€

Sa. 25//06/20/06//p

freie Plätze

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Kursgebühr inklusive Wein (nicht ermäßigbar).

Biebricher Allee 42
/06/187 Wiesbaden
Villa Schnitzler; Raum 21
Anfahrt (Google-Maps)

Gregor Mathey

Empfehlen
In den Warenkorb
Zurück Anmelden

L27251: Weinsensorik Teil 2

Preis auf Anfrage