Katholische Universität

      Leadership in Human Resource Management

      Katholische Universität
      In Eichstätt

      Preis auf Anfrage
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      08421... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Master
      Ort Eichstätt
      Dauer 2 Jahre
      • Master
      • Eichstätt
      • Dauer:
        2 Jahre
      Beschreibung

      Ziel des zweieinhalbjährigen weiterbildenden Masterstudiengangs ist, den Teilnehmern das 'Rüstzeug an die Hand zu geben, an grundlegenden strategischen Entscheidungen mitzuwirken, diese aktiv umzusetzen und den Beitrag des HRM zum Unternehmenserfolg klar herauszustellen.

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Eichstätt
      Eichstätt-Ingolstadt, 85071, Bayern, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Eichstätt
      Eichstätt-Ingolstadt, 85071, Bayern, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      # abgeschlossenes Universitäts-, Fachhochschul- oder Berufsakademiestudium # mindestens zwei Jahre Berufstätigkeit in verantwortlicher Position # sowie eine Eignungsfeststellung

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      Mit dem berufsbegleitenden Studiengang „Executive Master of Leadership in Human Resource Management“ (hrm.master) bietet die WFI, Ingolstadt School of Management/Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, seit dem Wintersemester 2009/2010 ein Masterprogramm an, das sich insbesondere an Führungskräfte sowie herausragende Nachwuchskräfte im Personalwesen richtet, die ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen und die eigene Arbeit weiter professionalisieren wollen. Den Praxisbezug und die Güte des Curriculums gewährleisten herausragende Wissenschaftler und Praktiker aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.

      Ziel des zweieinhalbjährigen weiterbildenden Masterstudiengangs ist, den Teilnehmern das “Rüstzeug” an die Hand zu geben, an grundlegenden strategischen Entscheidungen mitzuwirken, diese aktiv umzusetzen und den Beitrag des HRM zum Unternehmenserfolg klar herauszustellen.

      Der hrm.master zeigt HR-Talenten und HR-Profis neue Wege der Professionalisierung im HRM auf, um die gerade in Zeiten der Wirtschaftskrise wachsende Verantwortung des Personalmangements übernehmen zu können und gleichzeitig aktiv an der Umsetzung der Unternehmensstrategie teilzuhaben. Im Fokus des Curriculums steht folglich die Rolle des Human Resource Managements als strategischer Partner in der Unternehmensführung und die Beiträge der Personalfunktion zum Unternehmenserfolg.

      Neben den renommierten Dozenten aus Wissenschaft und Praxis tragen insbesondere auch die für ein berufsbegleitendes Studium optimierten organisatorischen Rahmenbedingungen an der WFI zum Erfolg des Studiengangs bei.

      Inhalte

      Die Inhalte des Programms tragen dem Umstand Rechnung, dass neben den grundlegenden (klassischen) Personalmanagementkompetenzen in immer stärkerem Maße funktionsübergreifende betriebswirtschaftliche Kompetenzen und eine Befähigung zum strategischen Handeln gefordert werden.

      Im Zentrum des Studiengangs stehen die zwölf - in fünf Themenblöcke strukturieren - Module des Knowledge & Skill Tracks. Die dort schon verankerte Praxisorientierung wird durch die Module des Personal-Tracks (Führungspersönlichkeit, Praxistransfer und Praxisprojekt) sowie durch die abschließenden Masterarbeit noch intensiviert.

      Der hrm.master ist auf eine Regelstudienzeit von 5 Semestern ausgelegt. Innerhalb der ersten 4 Semester (24 Monate) finden ca. 72 Präsenztage (davon ca. 17 Samstage) statt – verteilt auf 5 Blockwochen (Montag bis Samstag) am Campus Ingolstadt und ca. 14 dreitägige Veranstaltungen (in der Regel Donnerstag bis Samstag) am Campus München. Die Masterarbeit ist im letzten Semester zu erstellen. Das Studium schließt mit einer letzten dreitägigen Präsenzphase ab.

      Insgesamt sind 120 ECTS (davon 20 ECTS für die Masterarbeit) zu erwerben.

      Da die Studienaufnahme nur zu einem Wintersemester möglich ist, sind Bewerbungen bis zum 1. August jeden Jahres einzureichen.

      Zusätzliche Informationen

      Preisinformation: Die Studiengebühren belaufen sich auf 27.500 €; darin enthalten sind alle Kosten für den Unterricht, Verpflegung während der Unterrichtstage, Unterrichtsmaterialien und Bücher sowie verschiedene Netzwerk- und Abendveranstaltungen.

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen