Ikud

      Marketing für Trainer (m/w)

      Ikud
      In Göttingen

      680 
      zzgl. MwSt.
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      -(0)5... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Niveau Anfänger
      Ort Göttingen
      Dauer 2 Tage
      • Seminar
      • Anfänger
      • Göttingen
      • Dauer:
        2 Tage
      Beschreibung

      Besonders große kulturelle Differenzen bestehen in den Bereichen Führungsstil, Kommunikationsstandards, Konfliktlösungsstrategien und Lehr- und Lernverhalten (z. B. Einstellung zur Teamarbeit). Anhand Ihrer neu erworbenen interkulturellen Kompetenzen sowie der in der Veranstaltung vorgestellten und erarbeiteten Diagnosetools können Sie bestehende Trainings- und Coachingkonzepte je nach Herkunft Ihrer Teilnehmer optimieren. Dies entlastet Sie in Ihrer täglichen Arbeit und führt zu mehr Effizienz Ihrer Maßnahmen – ein Plus für jeden Auftraggeber.
      Gerichtet an: Das Seminar richtet sich an Interkulturelle Trainer/innen oder Personen, die es werden wollen. Auch Coachs oder Mediatoren können das eigene Profil mit dieser Veranstaltung konsequenter positionieren.

      Wichtige informationen Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Göttingen
      Groner-Tor-Straße 33, 37073, Niedersachsen, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Göttingen
      Groner-Tor-Straße 33, 37073, Niedersachsen, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      Bereitschaft im interkulturellen Trainingsbereich zu arbeiten.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      Das Seminar "Marketing für Trainer (m/w)" liegt der Methode des "erlebnis- und erfahrungsorientierten Lernens" zugrunde. Neben Kurzvorträgen zu einzelnen Themen wird den Teilnehmern ausreichend Raum gegeben, wichtige Fragestellungen im Zusammenhang mit der eigenen Position zu besprechen und zu reflektieren. Mit einer großen Sensibilität werden die im Teilnehmerkreis vertraulich reflektiert. Die spielerischen Momente mit den TRAINING-TOOLS unterstützen effektiv die individuellen Lösungswege. Einen wichtigen Raum nimmt die Positionierungsarbeit von konkreten Aufgaben mit begreifbaren Ergebnissen ein. Damit werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, zukunftsorientierte Entscheidungen zu treffen und in der Praxis auch umsetzen zu können.

      Zusätzliche Informationen

      Maximale Teilnehmerzahl: 12
      Kontaktperson: Alexander Reeb

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen