Poko-Institut

Mediation II: der Betriebsrat als Konfliktlotse

Poko-Institut
In Erfurt

1.395 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0251/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort Erfurt
Dauer 28 Tage
Beginn nach Wahl
  • Seminar
  • Erfurt
  • Dauer:
    28 Tage
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Immer häufiger kommen Betriebsräte in die Situation, bei betrieblichen Konfliktfällen    als »Streitschlichter« zu fungieren. Die Methode der Mediation bietet gute    Chancen, Konflikte zu bearbeiten und konstruktiv beizulegen. Von daher ist es    wichtig zu wissen, wie Mediation in der betrieblichen Praxis funktioniert.   

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Erfurt
Meienbergstraße 26-28, 99084, Thüringen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Erfurt
Meienbergstraße 26-28, 99084, Thüringen, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Betriebsratsmitglied, Personalrat,Betriebsrat

· Qualifikation

Zertifikat des Anbieters

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Meinungen

0.0
Nicht bewertet
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
4.5
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über diesen Kurs

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Techniken
Betriebsrat
Mediation

Themenkreis

Immer häufiger kommen Betriebsräte in die Situation, bei betrieblichen Konfliktfällen    als »Streitschlichter« zu fungieren. Die Methode der Mediation bietet gute    Chancen, Konflikte zu bearbeiten und konstruktiv beizulegen. Von daher ist es    wichtig zu wissen, wie Mediation in der betrieblichen Praxis funktioniert.   
Auf den Punkt: In diesem Seminar erproben Sie die praktische Anwendung von    Mediation. Sie lernen anhand von Fallbeispielen verschiedene Methoden kennen,    die Sie in Konfliktsituationen des Betriebsalltags anwenden können. Mediation bei Konflikten unter Kollegen

Beschwerden in Themen verwandeln
Fragetechniken: die »kluge weiterführende Frage« und zirkuläres Fragen
Techniken zur Hilfestellung der Medianten
Umgang mit Emotionen
Realitätstest gemeinsam gefundener Lösungen

Mediation bei Konflikten zwischen Mitarbeiter und Führungskraft

Vorstellung der Techniken »Fokussieren und Normalisieren«
Umgang mit Machtgefälle
Einsatz der »Shuttle-Mediation«
Die Mehrwegemediation als Methode bei komplizierten Problemlagen
Einsatz nondirektiver und nonverbaler Kommunikation

Team-Mediation: Konflikte in Teams konstruktiv lösen

Äußere Rahmenbedingungen und Einsatz von Techniken
Methoden zur Themenklärung – Konfliktspielbild, Soziogramm
Klärungsgespräche – »Zwiebelmediation«

Kurzzeit-Mediation: Schlichtung auf die Schnelle?

Einsatz von Metaphern
Begrenztes Zeitbudget – Zeitmanagement als Möglichkeit der Strukturierung der Kommunikation
Grenzen der Kurzzeit-Mediation

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen