Poko-Institut

Outsourcing, Ausgliederung, Fremdvergabe, Offshoring

Poko-Institut
In Leipzig

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort Leipzig
Dauer 28 Tage
Beginn nach Wahl
  • Seminar
  • Leipzig
  • Dauer:
    28 Tage
  • Beginn:
    nach Wahl
Beschreibung

Der Trend, einzelne Tätigkeiten, ganze Bereiche oder sogar die gesamte Fertigung anderen Unternehmen im In- oder Ausland zu übertragen, hält nach wie vor an. Häufig sind die Auswirkungen nicht nur auf wenige Mitarbeiter beschränkt, sondern betreffen größere betriebliche Einheiten. Unruhe im Betrieb, Verunsicherung und Angst um den Job sind die Folgen. Der Betriebsrat ist in dieser Situation in besonderer Weise gefordert, denn neben der Begleitung verunsicherter Mitarbeiter treten zahlreiche Mitbestimmungsrechte und arbeitsrechtliche Regelungen auf, die alles andere als einfach zu beurteilen sind.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Leipzig
4103, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Leipzig
4103, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Betriebsrat

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Outsourcing
Betriebsrat

Themenkreis

Formen von Outsourcing, Ausgliederung, Fremdvergabe undOffshoring

  • Ausgliederung von Betriebsteilen und Spaltung von Unternehmen
  • Fremdvergabe von Dienstleistungen
  • Ausgliederung durch Werkverträge und externe Projektvergabe
  • Strukturelle Umgestaltungen im Konzern und in Matrix-Strukturen
  • Offshoring - Verlagerung ins Ausland

Gründe für Outsourcing aus Sicht der Unternehmer

  • Häufige Argumente von Unternehmen für Outsourcing
  • Kostensenkung, Personalabbau, mögliche Qualitätssteigerung,Tarifflucht
  • Kosten-Nutzen-Analyse - lohnt sich Outsourcing wirklich?

Betriebsübergang - Auswirkungen auf den Betrieb und dieMitarbeiter

  • Was ist ein Betriebsübergang?
  • Folgen für übergehende Mitarbeiter und Restbelegschaft
  • Widerspruch gegen den Betriebsübergang - Folgen und taktischeErwägungen
  • Folgen für Betriebsvereinbarungen und Tarifverträge

Betriebsänderung - welche Rechte hat der Betriebsrat?

  • Betriebsänderung - Voraussetzungen und Folgen
  • Interessenausgleich und Sozialplan erfolgreich verhandeln
  • Das Einigungsstellenverfahren erfolgreich gestalten

Mitbestimmungsrechte und Strategien des Betriebsrats

  • Versetzung, Kündigung, Änderungskündigung, Sozialauswahl
  • Beschäftigungssicherung nach § 92 a BetrVG
  • Informations- und Beratungsrechte anlässlich betrieblicherUmstrukturierungen
  • Unterstützung durch Sachverständige und Berater
  • Argumente und strategische Maßnahmen des Betriebsrats gegenOutsourcing