Bildungshaus Bad Nauheim

Praxis der Entgeltabrechnung (Aufbaustufe)

Bildungshaus Bad Nauheim
In Bad Nauheim

820 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort Bad nauheim
Dauer 3 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Bad nauheim
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Die im Basisseminar vermittelten Kenntnisse werden vertieft. Ausnahmeregelungen und Sonderfälle sowie neue Themen, wie z. B. Firmenwagenversteuerung, Direktversicherung, Pfändungen und Altersteilzeit werden zusätzlich vorgestellt. Das Seminar informiert die Teilnehmer sehr praxisnah über alle Arbeitsprozesse, die im Laufe eines Kalenderjahres in einer Entgeltabrechnung --periodisch..
Gerichtet an: Nachwuchskräfte aus den Bereichen Entgeltabrechnung, Personallabteilung, Finanzbuchhaltung und Kleinbetrieben mit Vorkenntnissen (z. B. aus dem Basisseminar oder der Berufspraxis).

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Bad Nauheim (Hessen)
61214

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Zielgruppe
Nachwuchskräfte aus den Bereichen Entgeltabrechnung, Personallabteilung, Finanzbuchhaltung und Kleinbetrieben mit Vorkenntnissen (z. B. aus dem Basisseminar oder der Berufspraxis).

Ziele
Die im Basisseminar vermittelten Kenntnisse werden vertieft. Ausnahmeregelungen und Sonderfälle sowie neue Themen, wie z. B. Firmenwagenversteuerung, Direktversicherung, Pfändungen und Altersteilzeit werden zusätzlich vorgestellt. Das Seminar informiert die Teilnehmer sehr praxisnah über alle Arbeitsprozesse, die im Laufe eines Kalenderjahres in einer Entgeltabrechnung --periodisch oder einmalig - anfallen können. Die Seminarinhalte werden immer umfassend aus steuer-, sozialversicherungsrechtlicher und evtl. aus arbeitsrechtlicher Sicht vorgestellt und behandelt.

Inhalte
  • Versicherungsrecht: Auffrischen der Grundlagen und Vertiefung, so z. B. über DEÜV-Meldeverfahren, Abrechnung von geringfügig Beschäftigten, Studenten, Schülern, Praktikanten, Umlageverfahren, SV-Pflicht bei Nacht-Sonntags-und Feiertagszuschlag
  • Beitragsüberwachung, Lohnsteuerprüfung
  • Lohnsteuerrecht: Dienstwagenbesteuerung, Abfindungen, Arbeitgeberdarlehen, Direktverrsicherungen, Lohnsteuerpauschalierung, Sachhbezüge, (Geschenke, Aufmerksamkeiten, Rabatte, Betriebsveranstaltung)
  • Pfändungen, Lohnabtretungen
  • Altersteilzeit
  • Unfallversicherung
  • Schwerbehinderten-Ausgleichs-abgabe
  • Aktuelle Gesetzesänderungen
  • Brutto-Netto-Berechnungen
Methoden
Vortrag, Fallbeispiele, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen