Verlag Dashöfer GmbH

Praxiswissen Betriebsverfassung für Arbeitgeber

4.8 ausgezeichnet 6 Meinungen
Verlag Dashöfer GmbH
In Dresden
  • Verlag Dashöfer GmbH

Preis auf Anfrage
PREMIUM-KURS
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Ort Dresden
Dauer 1 Tag
Beginn 02.07.2020
weitere Termine
Beschreibung

Sie sind der Arbeitsgeber und möchten über die Rechte und Pflichten des Betriebsrates informiert werden? Dann ist dieser Kurs für Sie! Auf emagister. de stellt Ihnen der Verlag Dashöfer dieses Kurses zur Verfügung.

In diesem Kurs erfahren Sie über die Einflussmöglichkeiten, die Kosten und Arbeitsausfälle der Betriebsratsmitglieder möglichst gering zu halten. Auch lernen Sie die unternehmerischen Ziele gemeinsam zu verfolgen. Darüber hinaus bekommen Sie Tipps. mit denen Sie eine angehmene Atmosphäre bauen können.

Kontaktieren Sie uns!

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Dresden (Sachsen)

Beginn

02.Juli 2020Anmeldung möglich
AugustAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieses Seminar wendet sich an Geschäftsführer, Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte und Personalverantwortliche, die die Kosten- und Arbeitsstruktur des Betriebsrats und seiner Mitglieder verantworten.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Meinungen

5.0
ausgezeichnet
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
4.7
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über diesen Kurs

K
Kirsten Zimmermann-Dochow
5.0 11.10.2017
Das Beste: Ansprechende Aufbereitung eines komplexen Themas
Zu verbessern: /
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)
C
Christopher Grimble
5.0 20.06.2017
Das Beste: Gute Praxisbeispiele toll erzählt!
Zu verbessern: -
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)
H
Harald Steiner
5.0 13.12.2016
Das Beste: lebhafter Vortrag, unterhaltsam, informativ
Zu verbessern: /
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)
M
Markus Woll
4.5 26.10.2016
Das Beste: sehr flexibel und effizient
Zu verbessern: .
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)
E
Elvira Günther
5.0 18.09.2014
Das Beste: Sehr informativ und hilfreich, auch der Austausch von Problemen mit den anderen Teilnehmern
Zu verbessern: alles in ordnung
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)
T
Thomas Zubiller
4.5 12.09.2013
Das Beste: Sehr guter Referent, packender Vortragsstil
Zu verbessern: -
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Erfolge des Zentrums

2018

Wie bekomme ich das CUM-LAUDE-Siegel?

Sämtlich Kurse sind auf dem neuesten Stand

Die Durchschnittsbewertung liegt über 3,7

Mehr als 50 Meinungen in den letzten 12 Monaten

Dieses Bildungszentrum ist seit 12 Mitglied auf Emagister

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kommunikation
Betriebsrat
Betriebsverfassungsrecht
Zusammenarbeit
Kündigung
Pflichten
Kosten
Arbeitgeber
Betriebsrat
Betriebsverfassung
Rechte
Gespräche
Betriebsratsmitglieder
Konzernbetriebsrat
Europäischer Betriebsrat
Gesamtbetriebsrat
Betriebsschließungen
Arbeitsnehmer
Partnerschaltlich
Arbeitsausfälle
Ausschussbildung
Gespräche

Themenkreis

  1. Betriebsstruktur und Anzahl der Betriebsratsmitglieder

    • Betriebsbegriff, gemeinsamer Betrieb, Spartenbetriebsrat etc.
    • Vor- und Nachteile kleinerer Betriebe
    • Gesamtbetriebsrat, Konzernbetriebsrat, Europäischer Betriebsrat
    • Arbeitnehmer, „leitender“ Angestellter
    • Anzahl der Betriebsratsmitglieder und Freistellung
  2. Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats bei …

    • Arbeitszeiten/Überstunden, EDV, Entgelt/Prämien etc.
    • Einstellung (einschließlich Leih-AN), Versetzung
    • vorläufige Maßnahmen des Arbeitgebers
    • Kündigung
    • Betriebsänderung, Betriebsschließungen, Interessenausgleich, Sozialplan
    • Personalplanung etc.
  3. Auskunftsansprüche des Betriebsrats

    • allgemeine / besondere, Inhalt, Vorlage von Unterlagen, insbesondere: Umgang mit Gehaltslisten
  4. Betriebsvereinbarungen

    • Allgemeine Regeln und typische Formulierungsbeispiele
  5. Zusammenarbeit mit dem (neu) gewählten Betriebsrat, Optimierung der Zusammenarbeit unter Effizienzgesichtspunkten

    • Informelle Kommunikation
    • Rechtzeitige Information bzw. Einbeziehung des Betriebsrates
    • Gestaltung von Verhandlungen und Gesprächen
    • Typische Ursachen für Konflikte
    • Ausschussbildung
    • Besetzung eines Wirtschaftsausschusses
    • Schlichtungsmechanismen
    • Aktives „Betriebsratsmanagement“ aus Arbeitgebersicht
    • Exkurs: Kündigung von Betriebsratsmitgliedern, Auflösung des Betriebsrates
  6. Effektives Kostenmanagement

    • Beschlussfähigkeit des Betriebsrates
    • Ausschussdelegation
    • Schulungsveranstaltungen
    • Betriebs-/Abteilungsversammlungen
    • Freistellung, s.o.
    • Bereitstellung von Betriebsmitteln
    • Reisekostenerstattung
    • Umlageverbot
    • „New Deal“ zu Schulungsveranstaltungen versus „Betriebsratstourismus“
  7. Einigungsstellenverfahren

    • Kosten der Einigungsstelle
    • Einsetzungsverfahren der Einigungsstelle
    • Ablauf eines Einigungsstellenverfahrens
  8. Betriebsratswahlen

  9. Straf- und Bußgeldvorschriften

nbsp;