Ebinghaus - Seminare für Steuern und Rechnugnswesen

Qualifizierter Sachbearbeiter Rechnungswesen

Ebinghaus - Seminare für Steuern und Rechnugnswesen
In Düsseldorf und Frankfurt Am Main

1.785 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar berufsbegleitend
Niveau Mittelstufe
Ort An 2 Standorten
Unterrichtsstunden 90h
Dauer 9 Tage
Beschreibung

Dieser Lehrgang bereitet Sie auf die Übernahme qualifizierter Sachbearbeitungstätigkeiten im betrieblichen Rechnungswesen vor. Sie erhalten einen systematischen Überblick über das breite Aufgabenspektrum des Rechnungswesens sowie über das unternehmensbezogene Steuerrecht. An praxisrelevanten Beispielen lernen Sie buchungsrelevante Sachverhalte zu erkennen, Geschäftsvorfälle in Buchungssätze zu formen und diese auf den entsprechenden Konten zu verbuchen.

Einrichtungen (2)
Wo und wann

Lage

Beginn

Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Martinstr. 99, 40223

Beginn

auf Anfrage
Frankfurt Am Main (Hessen)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieser Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter/-innen, selbständig Tätige und Existenzgründer/-innen, die einen Einstieg ins Rechnungswesen suchen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Buchführungspflicht
Gewinnermittlungsarten
Bilanz
Umsatzsteuer
Umlaufvermögen
Anlagevermögen
Personalbereich
Bewertungsgrundsätze

Dozenten

Marcus Ebinghaus
Marcus Ebinghaus
Finanzen, Rechnungswesen, Controlling

Persönliche Daten geboren am 04. März 1975 in Remscheid 1997 -1999 Bilanzbuchhalter IHK 2000 - 2001 Controller IHK 2001 - 2005 Betriebswirt VWA 2008 - 2009 Bilanzbuchhalter International IHK Seit 2012 Teilnahme am Steuerberater-Seminar Voraussichtliche Prüfung Oktober 2014

Themenkreis

Modul Grundlagen Buchführung I (optional buchbar)
  • Buchführungspflicht
  • Gewinnermittlungsarten
  • Buchführungssysteme
  • Gewinnermittlungszeitraum §4a EStG
  • Aufgaben und Bereiche des Rechnungswesens
  • Grundsätze Ordnungsmäßiger Buchführung (GoB)
  • Inventur / Inventar
  • Bilanz
  • Eine erste Bilanzanalyse
  • Buchen auf Bestandskonten
  • Erfolgsvorgänge änder das Eigenkapital

Modul Grundlagen Buchführung II
  • Umsatzsteuer
  • Umlaufvermögen
  • Anlagevermögen
  • Personalbereich
  • Buchungen im Finanzbereich
  • Privatkonten
  • Problemkreis nicht abzugsfähige Betriebsausgaben

Modul Grundlagen Buchführung III
  • Bewertung des Anlagevermögens
  • Bewertung des Umlaufvermögens
  • Bewertung von Verbindlichkeiten
  • Rückstellungen
  • Rechnungsabgrenzungsposten
  • Steuerfreie Rücklagen


Modul Betriebliche Steuern
  • Umsatzsteuer

Modul Grundlagen Sozialversicherung
  • Die Versicherungszweige
  • Beschäftigung
  • Geringfügig entlohne und kurzfristige Beschäftigung
  • Beschäftigung von Studenten, Praktikanten, Schülern und Rentnern
  • Die Finanzierung der gesetzlichen Krankenversicherung
  • Meldepflichten des Arbeitgebers
  • Krankenkassenwahlrecht

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen