Raumlufttechnische Anlagen - Auslegung und Betrieb unter normativen Randbedingungen

Seminar

In Hamburg, Leipzig und München

590 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Unterrichtsstunden

    8h

  • Dauer

    1 Tag

Die EU-Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz legt die Grundlagen für die in Deutschland aktualisierte EnEV. Die technische Umsetzung dieser Verordnung erfolgt über die DIN V 18599, die sich der DIN EN 13779 und DIN EN 15251 bedient, um anhand der darin definierten Vorgabewerte für das Raumklima die Energieeffizienz von Gebäuden zu ermitteln. Für den Planer, Ausführer und den Betreiber von Wohn- und Nichtwohngebäuden ist dies von enormer Bedeutung, zumal viele neue Vorgaben und erstmals auch bewertende Kategorien eingeführt werden.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Hamburg
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Leipzig (Sachsen)
Karte ansehen
Fuggerstr. 2, 04158

Beginn

auf Anfrage
München (Bayern)
Karte ansehen
Kronstadter Str. 6 - 8, 81677

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Wer in der TGA verantwortliche Funktionen ausübt, kommt an einer intensiven Auseinandersetzung mit den beiden Normen DIN EN 13779 und DIN EN 15251 – auf die in diesem DIN-Seminar der Fokus liegt – nicht vorbei: • Sie erhalten eine gründliche Einführung und Übersicht über die Inhalte der DIN EN 13779 und DIN EN 15251. • Sie lernen Strategien zur praktischen Umsetzung kennen(Außenluftqualitäten, Außenluftversorgung, thermische Behaglichkeit, Akustik). • Ihnen werden die Konsequenzen für Planer, Ausführer und Betreiber erläutert.

• Ingenieure • Techniker • Installateure der Lüftungsbranche • Mitarbeiter von Bauträgern • Vertreter der Berufsgenossenschaften • Interessierte Vermieter und Nutzer von Gewerberäumen

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Raumlufttechnische Anlagen
  • Anlagenbau
  • DIN
  • DIN Normen
  • Nomung
  • Normung von Prozessen
  • DIN EN 13779
  • DIN EN 15251
  • Akustik
  • Lufttechnik

Dozenten

Prof. Dr.-Ing. Bernd Boiting

Prof. Dr.-Ing. Bernd Boiting

Fachhochschule Münster University of Applied Sciences

Inhalte

Normative Randbedingungen für die Planung raumlufttechnischen Anlagen, Teil 1
• Luftarten und Klassifizierung
• Thermische Behaglichkeit

Normative Randbedingungen für die Planung raumlufttechnischen Anlagen, Teil 2
• Bestimmung des Außenluftanteils
• Bestimmung der Außenluftqualitäten

Betrieb von raumlufttechnischen Anlagen, Teil 1
• Aufbau und Funktion von zentralen und dezentralen raumlufttechnischen Anlagen
• Einfluss von Ausführungsmängeln und Betriebsarten auf den Energieverbrauch raumlufttechnischer Anlagen

Betrieb von raumlufttechnischen Anlagen, Teil 2
• Moderne Raumklimaprinzipien
• Akustik, Grundlagen
• Akustik, Raumaksutik

Raumlufttechnische Anlagen - Auslegung und Betrieb unter normativen Randbedingungen

590 € zzgl. MwSt.