Recht für Einkäufer (REK)

PROKODA Gmbh
CUM LAUDE

Seminar

In Berg, Berlin, Stuttgart und an 2 weiteren Standorten

1.350 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

Fachkräfte aus dem Einkauf und (Nachwuchs-)Einkäufer, die sich die Grundlagen des Einkaufsrechts aneignen oder ihre Kenntnisse auffrischen wollen. Diese Veranstaltung ist ebenso geeignet für interessierte Mitarbeiter aus anderen Bereichen, wie z. B. dem Qualitätsmanagement oder Mitarbeitern und Assistenten der Geschäftsleitung mit starkem Bezug zu Einkauf und Beschaffung.Fachkräfte aus dem Einkauf und (Nachwuchs-)Einkäufer, die sich die Grundlagen des Einkaufsrechts aneignen oder ihre Kenntnisse auffrischen wollen. Diese Veranstaltung ist ebenso geeignet für interessierte Mitarbeiter aus anderen Bereichen, wie z. B. dem Qualitätsmanagement oder Mitarbeitern und Assistenten der Geschäftsleitung mit starkem Bezug zu Einkauf und Beschaffung.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berg (Baden-Württemberg)
Karte ansehen

Beginn

26.Apr. 2021Anmeldung möglich
Berlin
Karte ansehen
Zimmerstr. 79/80, 10117

Beginn

18.Feb. 2021Anmeldung möglich
Frankfurt (Hessen)
Karte ansehen
Wilhelm-Fay-Str. 32, 65936

Beginn

03.März 2021Anmeldung möglich
27.Sep. 2021Anmeldung möglich
Hannover (Niedersachsen)
Karte ansehen
Pelikanstrasse 13, 30177

Beginn

18.Feb. 2021Anmeldung möglich
19.Juli 2021Anmeldung möglich
13.Dez. 2021Anmeldung möglich
Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Löffelstr. 40, 70597

Beginn

08.Nov. 2021Anmeldung möglich

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Erfolge dieses Bildungszentrums

2020

Sämtlich Kurse sind auf dem neuesten Stand

Die Durchschnittsbewertung liegt über 3,7

Mehr als 50 Meinungen in den letzten 12 Monaten

Dieses Bildungszentrum ist seit 12 Mitglied auf Emagister

Themen

  • AGB
  • Einkauf
  • Veranstaltung
  • Recht
  • Qualitätsmanagement

Inhalte

    Grundregeln für Beschaffungsverträge

    • Welche Vertragsart für welche Beschaffungen?
    • Unterschiede von Liefer-/Dienstleistungs- und Nutzungsverträgen.
    • Wichtige Vorschriften aus dem BGB und HGB.
    • Checklisten, Musterverträge, Formulierungshilfen.

    Der rechtssichere Vertragsabschluss

    • Fehlerquellen in Bestellungen und Auftragsbestätigungen, Gegenstrategien.
    • Was sind freibleibende Angebote, Richtpreis-, Budgetangebote?
    • Vertragsschluss mündlich, per Fax, per Mail, über Portale, worauf muss ich achten?
    • Wer muss bestellen, wer bestätigen? Worauf darf ich mich verlassen? Vertrauensschutzregelungen im HGB.

    Wie haftet mein Lieferant?

    • Rechtsformen: OHG, KG, GmbH, GmbH & Co. KG, AG, UK Ltd., wichtige Unterschiede.
    • Absicherung durch Gewährleistungs-, Erfüllungsbürgschaften, Versicherungen.
    • Weitere Vorsichtsmaßnahmen gegen Lieferanteninsolvenzen.

    Was Sie über Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) wissen müssen

    • AGB-Kollision: Sicherstellen, dass meine Einkaufsbedingungen gelten.
    • Rechtsfolgen, wenn Einkaufs- und Lieferbedingungen einbezogen werden.
    • Beispiele für wirksame und unwirksame AGB-Klauseln.
    • Raus aus den AGB: das "Ausverhandeln" von Klauseln, Verhandlungsprotokolle.

    Regeln und Empfehlungen für die Gestaltung von Bestellungen, Einzel- und Rahmenverträgen.

    Wie verhalte ich mich bei Leistungsstörungen?

    • Fehler bei der Wareneingangskontrolle.
    • Mängelanzeigen, Nacherfüllung, Rücktritt, Minderung, Schadensersatz, „angemessene Fristen”.

    Das 1x1 des Lieferverzugs, Klauseln, Fristsetzungen, Schadensersatz durchsetzen

    Wareneingangsprüfung, Qualitätssicherungsvereinbarungen

    Wichtige Regeln bei Beschaffung im Ausland

    Weitere Praxisthemen

    • Was bewirken Beschaffenheits-, Haltbarkeits- und Herstellergarantien?
    • Abnahme von Werkleistungen – worauf muss der Einkauf unbedingt achten?
    • Absicherung durch Vertragsstrafen, Maximalhöhen, Klauselvorschläge.
    • Übersicht über die Produkthaftung – wann haftet der Hersteller?
    • Zahlungsbedingungen: keine Zahlungsziele über 60 Tage?
    • Einkauf von Beratungsleistungen, Einkauf von "Personal": freie Mitarbeiter, Scheinselbstständigkeit.

Recht für Einkäufer (REK)

1.350 € zzgl. MwSt.