Rhetorik Teil l: Sicher auftreten und frei sprechen

Inhouse

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Methodologie

    Inhouse

  • Dauer

    3 Tage

Beschreibung

Die Teilnehmer lernen, Vorträge auszuarbeiten und zu strukturieren, sicher aufzutreten, frei zu reden und zielorientiert zu formulieren, die Sprache und Körpersprache als Ausdrucksmittel einzusetzen. Intensives Feedback zum Aufbau. und Inhalt der Rede sowie zur Vortragsweise und Person, helfen dem Teilnehmer. sich zu überprüfen und neu einzuordnen für künftige Vorträge.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Ingrid Nicklas

Ingrid Nicklas

Referentin

Industriefachwirtin, Betriebspädagogin, Master of Science in Finance

Themenkreis

Zum Thema

Vielen Menschen fällt es schwer, vor Gruppen zu reden oder auch nur Probleme bildhaft darzustellen und vorzutragen. In Diskussionen melden sie sich nicht zu Wort aus Angst, von routinierten Rednern blamiert zu werden. Mancher verzichtet gar auf eine berufliche Chance oder scheitert an einer Aufgabe, weil er nicht reden kann. Von Mitarbeitern aller Ebenen wird in zunehmendem Maße erwartet, dass sie kurz, prägnant und zielorientiert einen Vortrag halten können. Vor wem? Vor nahezu allen Personen ihrer täglich und stündlich wechselnden Umwelt: vor Mitarbeitern, Besuchern, Betriebsrat, Kunden, Vorgesetzten, Kollegen, Behörden... Reden ist heute eine wesentliche, berufsfördernde Fähigkeit.

Lerninhalte

  • Definition von Rhetorik
  • Der erste Eindruck als Grundlage meines Erfolgs
  • Aufbau einer angenehmen Atmosphäre
  • Die Wirkung der Körpersprache verstehen und optimieren
  • Authentizität in der Selbstmitteilung
  • Lampenfieber produktiv nutzen
  • Hemmungen in schwierigen Situationen überwinden
  • Zielorientierung als Grundlage der Überzeugungskraft
  • Satzbildung und Pausentechnik
  • Bildhafte Vorstellung und Sprechdenken
  • Artikulation, Vokalisation und Modulation
  • Modulations-Übungen
  • 15 praktische Tipps
  • Vortrags-Bewertungskriterien
  • Feedback-Regeln

Methodik

Lehrgespräch, Feedback-Runden, Einzelarbeit vor der Gruppe, Videoaufzeichnungen

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12
Preis auf Anfrage