Kurs derzeit nicht verfügbar
      Modul Training

      Rhetorik und Kommunikation: Begeistern Sie durch Ihre Kommunikation und Körpersprache

      Modul Training
      Inhouse

      1.100 
      zzgl. MwSt.
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      07141... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Niveau Anfänger
      Methodologie Inhouse
      Dauer 1 Tag
      • Seminar
      • Anfänger
      • Inhouse
      • Dauer:
        1 Tag
      Beschreibung


      Gerichtet an: Fach- und Führungskräfte, Teamleiter, Projektleiter

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      • Man kann nicht nicht kommunizieren, bringt es Paul Watzlawick auf den Punkt. Unser Körper spricht immer. Mimik, Gestik, Tonfall, Haltung, Gang hinterlassen einen bleibenden Eindruck, sie prägen Sympathie und Antipathie deutlicher als alles, was wir sagen. Frei und wirkungsvoll reden können, Ihre Zuhörer überzeugen, unterhalten - ja sogar begeistern - das ist kein Wunderwerk und auch nicht nur Menschen mit Talent vorbehalten, sondern das kann man lernen. Sie lernen, Ihre persönliche Wirkung auf andere zu verstärken.

      Grundsätze der Rhetorik

      • Was macht Sie beim Reden überzeugend?
      • Überzeugt sein - überzeugend reden - überzeugend wirken
      • Authentizität, Selbstsicherheit und Persönlichkeit

      Die Stimme erfolgreich einsetzen

      • Stimmung durch Stimme erzeugen
      • Mit der Stimme gekonnt umgehen: Lautstärke, Modulation, Tempo, Pausen
      • Stimm-, Körper- und Atemübungen für eine gute Balance

      Die Körpersprache einsetzen

      • Sich seiner Körpersprache bewusst werden
      • Haltung, Gestik, Mimik, Blickkontakt, Selbstbewusstsein und Ausstrahlung verbessern
      • Das äußere Erscheinungsbild

      Wirkungsvolle Kommunikation

      • Die verschiedenen Ebenen der Kommunikation
      • Unterstützende Techniken für eine wirkungsvolle Kommunikation

      Die Sprache und die Argumentation

      • Strukturiert und nachvollziehbar argumentieren
      • Positiv formulieren und damit mehr erreichen

      Besondere Gesprächssituationen meistern

      • Abbau von Stress und Lampenfieber
      • Ruhe und Gelassenheit bewahren
      • Umgang mit Missverständnissen, Widerständen und Konflikten

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen