Rhetorik und Verhandlungsführung für die Schwerbehindertenvertretung

Seminar

In Dresden, Hamburg, München-Unterhaching und 1 weiterer Standort

1.090 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Fortgeschritten

Beschreibung

Grundlagen des freien Reden? Bewusst reden - bewusst wirke? Ausarbeitung von Stichwortkonzepte? Aufbau und Struktur einer Kurzred? Kontakt zu den Zuhörern aufbaue? Souveräne Vertrauenspersonen: Selbstsicher für die Belange der schwerbehinderten Mitarbeiter eintrete? Wechselwirkung von innerer und äußerer Haltun? Abbau von Redehemmunge?
Gerichtet an: SBV

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Dresden (Sachsen)
Karte ansehen
Stauffenbergallee 25a, 01099

Beginn

auf Anfrage
Düssledorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Niederkasseler Lohweg 179, 40547

Beginn

auf Anfrage
Hamburg
Karte ansehen
Wöhlerstraße 2, 22113

Beginn

auf Anfrage
München-Unterhaching (Bayern)
Inselkammerstraße 7- 9, 82008

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Inhalte

KURSZIEL
  • Grundlagen des freien Redens
    • Bewusst reden - bewusst wirken
    • Ausarbeitung von Stichwortkonzepten
    • Aufbau und Struktur einer Kurzrede
    • Kontakt zu den Zuhörern aufbauen
  • Souveräne Vertrauenspersonen: Selbstsicher für die Belange der schwerbehinderten Mitarbeiter eintreten
    • Wechselwirkung von innerer und äußerer Haltung
    • Abbau von Redehemmungen
    • Körpersprache gezielt einsetzen
    • Nervosität in positive Energie umwandeln
    • Kurze Statements auf den Punkt gebracht
  • Grundlagen erfolgreicher Verhandlungsführung für die Schwerbehindertenvertretung
    • Erkennen der Wünsche und Ziele des Verhandlungspartners
    • Rechtliche und emotionale Ausgangslage der Schwerbehindertenvertretung
    • Gemeinsamkeiten hervorheben - Gegensätze aufzeigen
    • Möglichkeiten, das eigene Verhalten zu steuern
  • Effektiv verhandeln in der SBV-Arbeit
    • Regeln fairer Argumentation
    • Abwehr unfairer Verhandlungstechniken
    • Fragetechniken gekonnt einsetzen
    • Gewinnung klarer Aussagen des Verhandlungspartners
    • Erkennen von nonverbalen Signalen (Gestik und Mimik)
KURSINHALT
Bei Gesprächen mit Ämtern und Institutionen oder bei Verhandlungen mit dem Arbeitgeber: Wer die Interessen behinderter Menschen durchsetzen will, muss frei reden, geschickt argumentieren und andere überzeugen können. Deshalb haben wir dieses speziell auf die Anforderungen von Vertrauenspersonen zugeschnittene Rhetorik-Seminar entwickelt. Unsere Referenten machen Sie mit wichtigen Gesprächs- und Verhandlungstechniken vertraut und helfen Ihnen, Ihre Überzeugungskraft und Ihr Argumentationsgeschick auszubauen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie selbstsicher auftreten, klar Stellung beziehen und sich auch gegenüber schwierigen Gesprächspartnern behaupten. -
  • Grundlagen des freien Redens
    • Bewusst reden - bewusst wirken
    • Ausarbeitung von Stichwortkonzepten
    • Aufbau und Struktur einer Kurzrede
    • Kontakt zu den Zuhörern aufbauen
  • Souveräne Vertrauenspersonen: Selbstsicher für die Belange der schwerbehinderten Mitarbeiter eintreten
    • Wechselwirkung von innerer und äußerer Haltung
    • Abbau von Redehemmungen
    • Körpersprache gezielt einsetzen
    • Nervosität in positive Energie umwandeln
    • Kurze Statements auf den Punkt gebracht
  • Grundlagen erfolgreicher Verhandlungsführung für die Schwerbehindertenvertretung
    • Erkennen der Wünsche und Ziele des Verhandlungspartners
    • Rechtliche und emotionale Ausgangslage der Schwerbehindertenvertretung
    • Gemeinsamkeiten hervorheben - Gegensätze aufzeigen
    • Möglichkeiten, das eigene Verhalten zu steuern
  • Effektiv verhandeln in der SBV-Arbeit
    • Regeln fairer Argumentation
    • Abwehr unfairer Verhandlungstechniken
    • Fragetechniken gekonnt einsetzen
    • Gewinnung klarer Aussagen des Verhandlungspartners
    • Erkennen von nonverbalen Signalen (Gestik und Mimik)

Rhetorik und Verhandlungsführung für die Schwerbehindertenvertretung

1.090 € inkl. MwSt.