Sarbanes Oxley Act (SOA) 2002: Aufgaben und Anforderungen für die Interne Revision

In Hamburg

798 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Hamburg

  • Dauer

    2 Tage

Beschreibung

Mit der Umsetzung der Transparenzrichtlinie (TUG) in Deutschland gewinnt der SOA unmittelbar an Bedeutung, auch für die deutschen Unternehmen. Als Reaktion auf die Bilanzskandale zielt es darauf ab, die Integrität der Unternehmensführung und die Transparenz von Unternehmensprozessen durch verbesserte interne Kontrollen und Dokumentationen, Trennung und Überwachung unternehmensinterner und -...

Einrichtungen

Lage

Beginn

Hamburg
Zirkusweg 1, 20359

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

Seminar-NummerGMSO

Mit der Umsetzung der Transparenzrichtlinie (TUG) in Deutschland gewinnt der SOA unmittelbar an Bedeutung, auch für die deutschen Unternehmen.

Als Reaktion auf die Bilanzskandale zielt es darauf ab, die Integrität der Unternehmensführung und die Transparenz von Unternehmensprozessen durch verbesserte interne Kontrollen und Dokumentationen, Trennung und Überwachung unternehmensinterner und -externer Funktionen, sowie durch eine verschärfte Haftung zu erhöhen. Betroffen davon sind zunächst die in USA gelisteten Gesellschaften und deren Tochtergesellschaften. Über die Transparenzrichtlinie der EU werden aber in Kürze alle kapitalmarktorientierten Unternehmen in Deutschland vor ähnlichen Fragestellungen stehen. Kernpunkte des SOA sind die Sektionen 302 und 404, die unmittelbar Auswirkungen auf die Interne Revision haben. Das Topmanagement haftet im Rahmen der internen Kontrollen persönlich für die Richtigkeit der Aussagen über die finanzielle Unternehmenssituation sowie für die Wirksamkeit interner Kontrollen. Daneben sind die Einrichtung eines Audit Committee, die Entwicklung eines Ethik-Kodex und der Schutz von Whistle Blowers weitere Anforderungen, die auf die Interne Revision zukommen.

Einführung

  • Ursachen des SOA und seine Bedeutung für Deutschland
  • Gesetzliche Anforderungen
  • Bedeutung für die Beteiligten
  • Aufwand für die Einrichtung


Einrichtung und Prüfung des IKS gemäß SOA

  • Definition eines Internen Kontrollsystems (IKS)
  • Sektion 302 und 404 des SOA
  • COSO als Grundlage des Risikomanagementsystems (RMS) / IKS
  • Ziel und Zweck der Testdurchführung
  • Identifikation der Prüfbereiche und Schüsselkontrollen
  • Test der Ausgestaltung und Effektivität der Kontrollen
  • Bewertung, Dokumentation und Maßnahmen zur Behebung der Schwachstellen
  • Kommunikation der Schwachstellen


Weitere Anforderungen aus dem SOA

  • Fraud Prevention
  • Organisation des ''Whistle Blowers''
  • Code of Ethics und Code of Conduct
  • Disclosure Committee und Audit Committee


Fall- und Praxisbeispiele

Sarbanes Oxley Act (SOA) 2002: Aufgaben und Anforderungen für die Interne Revision

798 € zzgl. MwSt.