Heilpraktikerschule Westfalen

Schmerz lass nach

Heilpraktikerschule Westfalen
In Hamm

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Fortgeschritten
Ort Hamm
Dauer 1 Tag
  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Hamm
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Die Naturheilpraxis bietet, zusätzlich zu den naturheilkundlichen Medikamenten, ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten. Welche Methode man anwendet, richtet sich nach dem Betroffenen und nach dem Erlernten.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Hamm (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Heessener Dorfstr. 28, 59073

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Kerstin Jasch
Kerstin Jasch
Dozent/in

Themenkreis

Schmerz ist eine Sinneswahrnehmung unseres Körpers und jeder definiert Schmerz für sich persönlich ganz anders. Wichtig ist es an dieser Stelle, die Beschwerden des Betroffenen auch so zu akzeptieren und zu versuchen, die Ursache dafür zu finden und dementsprechend zu handeln.

Man kann Schmerzen unterteilen in akute Schmerzen, z.B. nach einem Sportunfall und chronische Schmerzen z.B. durch eine länger bestehende Erkrankung oder Fehlhaltung.

Länger bedeutet, dass die Beschwerden länger als 6 Monate bestehen. Körperliche Schmerzen können aber auch zu psychischen Beschwerden führen und umgekehrt können sich auch psychische Beschwerden nach einer längeren Zeit in Form von körperlichen Schmerzen bemerkbar machen.

Die Naturheilpraxis bietet, zusätzlich zu den naturheilkundlichen Medikamenten, ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten.

Welche Methode man anwendet, richtet sich nach dem Betroffenen und nach dem Erlernten.

Massagen sind manchmal effektiver als Injektionstherapien.

Ätherische Öle bilden im Zusammenhang mit Entspannungsmethoden und ausgesuchten Teemischungen eine gute Kombination. In manchen Fällen ist auch eine Ernährungsumstellung ratsam. Aber auch Blutegel, Taping und Akupunktur sind hier sicherlich gut einsetzbar.

Im Vorfeld sollte immer abgeklärt werden, ob eine schwerwiegende Erkrankung vorliegt und evtl. bereits schulmedizinische Untersuchungen durchgeführt worden sind. Das ergibt sich aber meistens aus der Anamnese.

In diesem Seminar möchte ich viele praktische Einheiten einfließen lassen und auf bestimmte Erkrankungen eingehen, die sowohl den Bewegungsapparat als auch die Muskulatur betreffen. Aber auch über Kopfschmerzgeplagte, über menstruationsbedingte Beschwerden, sowie über Allergiker werden wir uns Gedanken machen.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

- inkl. Materialkosten


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen