Kommunales Bildungswerk e.V.

Schutz, Trost und Stärkung: Umgang mit jungen Flüchtlingen

Kommunales Bildungswerk e.V.
In Berlin

320 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort Berlin
  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Die Fortbildungsveranstaltungen finden als offene Seminare, Tagungen, Kurse und Workshops in Berlin und an zahlreichen Seminarorten in allen Bundesländern sowie als Inhouse-Schulungen, Coachings und Trainings in Verwaltungen bzw. Einrichtungen vor Ort statt.

Die halbjährliche Herausgabe eines an der neuesten Rechtsentwicklung orientierten Seminarprogramms mit einem breiten Themenspektrum trägt dem Bedarf der Kundinnen und Kunden Rechnung. Das Fortbildungsangebot wird kontinuierlich aktualisiert, indem frühzeitig neue Entwicklungen aufgegriffen und Veränderungen in der Arbeitswelt der Kundinnen und Kunden produktiv umgesetzt werden.

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Gürtelstr. 29a/30, 10247

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Junge Flüchtlinge haben Gewalt und Verluste erlebt, haben oft eine lange, gefährliche Flucht hinter sich und sind nun in einem Land gelandet, dessen Sprache sie nicht sprechen, dessen Kultur sie verwirrt und in dem sie nicht nur Willkommen erleben. Sie haben Angst, sind wütend und traurig, manche traumatisiert. Sie haben das Vertrauen in sich und andere verloren. Es ist nicht immer einfach, mit ihnen umzugehen. Im Seminar wird gezeigt, wie man im Umgang mit jungen Flüchtlingen Trost und das Gefühl von Sicherheit vermitteln sowie ihre Stärken ernstnehmen und ihre Ressourcen stärken kann. Dabei wird dem Austausch unter den Teilnehmenden ausreichend Raum gegeben. Die Schwerpunkte können je nach Interessenlage unterschiedlich gewichtet werden.

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen