PROKODA Gmbh

Sicherheit in vernetzten Systemen

PROKODA Gmbh
In Düsseldorf, München und Frankfurt am Main

1.590 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort An 3 Standorten
Beginn nach Wahl
Beschreibung

Das Seminar ”Sicherheit in vernetzten Systemen” befasst sich mit der Fragestellung ”Aus welchen Komponenten setzt sich ein IT-Sicherheitskonzept zusammen?” und beschreibt die einzusetzenden Methoden und Verfahren zur Bewertung und Verbesserung des IT-Sicherheitsstatus.Auf der Basis verfügbarer Sicherheitsmechanismen/-standards, realisierbarer Funktionen und Komponenten können Sie die Anforderungen an die Sicherheit von vernetzten Systemen und Unternehmensnetzwerken bestimmen. Sie sind in der Lage, geeignete Komponenten auszuwählen und in einen bestehenden IT-Betrieb zu integrieren.Voraussetzungstest zu diesem Seminar

Einrichtungen (3)
Wo und wann

Lage

Beginn

Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Monschauer Str. 7, 40549

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Frankfurt am Main (Hessen)
Karte ansehen

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
München (Bayern)

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Fach- und Führungskräfte, IT-Sicherheitsverantwortliche, Systemadministratoren, Netzwerkadministratoren, Datensicherheitsbeauftragte.

· Voraussetzungen

Netzwerktechnik Grundlagen oder vergleichbare Kenntnisse.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Sicherheit
IT

Themenkreis

IT-Sicherheit und aktuelle Risikobewertung:Grundbegriffe - Vielfalt der Bedrohungen - Risiko-Analyse/-Management - Sicherheitskonzepte - Security Scanner - Business Contingency/Disaster Recovery - Security ManagementSicherheitsstandards:Gesetze - Standards (BS und ISO/IEC 27001) - IT-Grundschutz nach BSI - Aktuelle EntwicklungenGrundschutz in WAN und Mobil:Benutzer- und Berechtigungsverwaltung - Verzeichnisdienste (LDAP-Verzeichnisse, ADS) - Single SignOn - Firewalltechniken - Viren- und Trojanerschutz - Intrusion Detection / Prevention Systeme (IDS / IPS) - Content Security - Mobile SicherheitAngriffsszenarien im Netzwerk und gegen Systeme:Spezifische Probleme TCP/IP, Wireless LAN, Betriebssysteme - Applikationen - Lösungsansätze - Mobile EndgeräteEinführung in kryptografische Mechanismen:Digitale Signaturen - Zertifikate - Hash-Code - KERBEROS - IPSEC - Public Key Infrastructure (PKI) - Authentifizierung - BiometrikSicherheitsoptionen im Internet/Intranet/e-Commerce:Einsatz kryptografischer Mechanismen und Standards (z.B. PGP, S/MIME, SSL, HBCI, Kerberos, X509) - Virtual Private Networks (VPN)Computer Forensik:Forensische Untersuchungen - Datenanalyse - Gerichtsverwertbare, reproduzierbare Ereignisse

Zusätzliche Informationen

Förderung durch z.B. Bildungsprämie und NRW-Bildungsscheck möglichUnterrichtsmethodeVortrag, Diskussion, Fallbeispiele, Demonstrationen.Beginn am 1.Tag:Beginn: 10:00