Seminar

In Köln

700 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Kursart

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

  • Ort

    Köln

  • Dauer

    1 Tag

Das Seminar vermittelt Sensibilität für die in der täglichen Praxis auftretenden Rechtsfragen rund um den Einsatz von Facebook, Twitter und Co. im Unternehmen. Damit werden Sie in die Lage versetzt, Probleme frühzeitig zu erkennen. Sie erhalten konkrete Handlungsempfehlungen ('Best Practice') und Checklisten, die Ihnen helfen, Haftungsrisiken zu minimieren.
Gerichtet an: Datenschutzbeauftragte, Mitarbeiter mit den Tätigkeitsfeldern HR, PR, Marketing, Werbung und Vertrieb.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
50000

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Dozenten

Prof. Dr. Ralf Schwartmann

Prof. Dr. Ralf Schwartmann

Datenschutz

Leiter Kölner Forschungsstelle Medienrecht, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Fachhochschule Köln, Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der GDD, Köln

Prof. Dr. Tobias O. Keber

Prof. Dr. Tobias O. Keber

Datenschutz

Fakultät Electronic Media, Hochschule der Medien, Stuttgart

Inhalte

Das Einsatzspektrum von Social Media im Unternehmen ist vielfältig. Neben den Chancen, die diese neuen Kommunikationskanäle bieten, bestehen Risiken. Die Nutzung von Facebook, Twitter & Co als Werbekanal, E-Recruiting Plattform und Social Media Monitoring müssen rechtskonform erfolgen. Dabei stellen nicht nur das Datenschutzrecht, sondern auch das Urheberrecht und das Medienrecht verbindliche Vorgaben. Rechtsverstöße können Abmahnungen durch Mitbewerber zur Folge haben und / oder aufsichtsrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Nur wer diese Spielregeln kennt und dazu zählen auch die Nutzungsbedingungen der sozialen Netzwerke, kann das volle Potential der neuen Kommunikationsmittel ausschöpfen.

  • Social Media - Was ist das?
    • Social-Media-Plattformen und -Instrumente
    • Anwendungsfelder von Social Media in Unternehmen
  • Pros und Cons - Lohnt sich der Einsatz?

II. Projektphasen

  • Phase 1: Analyse
    • Kosten / Nutzen Analyse des potentiellen Mehrwerts und Ziele im jeweiligen Geschäftsbereich
    • Erforderliche Ressourcen - Personal- und Sachmittel
    • Worst Case Szenarien
  • Phase 2: Implementierung
    • Erstellung Ziel- und Strategiepapier
    • Erstellung von Social Media Guidelines
  • Phase 3: Überwachung
    • Monitoring
    • Evaluation

III. Social Media und Recht

  • Social Media und Recht - Allgemeine Vorgaben
    • Vorgaben des Urheberrechts
    • Vorgaben des Äußerungsrechts
    • Haftung für Inhalte
  • Social Media im Unternehmen - Besondere Vorgaben
    • Vorgaben des Werberechts
    • Social Media am Arbeitsplatz

IV. Social Media und Datenschutz

  • Vorgaben des TMG und des BDSG
  • Vorgaben der Nutzungsbedingungen
  • Facebook & Co und Rechtspraxis

V. Checklisten und Formulierungshilfen

  • Checkliste Social Media im Unternehmen
  • Checkliste Social Media und Datenschutz
  • Checkliste Social Media Guidelines
  • Formulierungsvorschlag Mitarbeiterbelehrung

VI. Best Practice: Beispiele

  • Microsoft, Deutsche Telekom, Social Media in der öffentlichen Verwaltung

VII. Linkliste und Ansprechpartner

Social Media im Unternehmen

700 € zzgl. MwSt.