Spezifikation und Nachweis der Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Instandhaltbarkeit und Sicherheit (RAMS)

In Dresden, Berlin und Hamburg

1.110 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

Beschreibung

Im Seminar sollen die Teilnehmer den Prozess zur Spezifikation von RAMS-Anforderungen und deren Nachweis entsprechend DIN EN 50126 kennenlernen. Es werden umfassende Kenntnisse zu den Begriffen Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Instandhaltbarkeit und Sicherheit vermittelt sowie die Methoden zur Umsetzung der Forderungen aus der DIN EN 50126 vorgestellt und trainiert. Die Teilnehmer...

Einrichtungen

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Fanny-Zobel-Straße 9, 12435

Beginn

auf Anfrage
Dresden (Sachsen)

Beginn

auf Anfrage
Hamburg
Karte ansehen
Kurze Mühren 1, 20095

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

Veranstalter:
TEQ Technologietransfer & Qualitätssicherung GmbH
Kurzbeschreibung:
Im Seminar sollen die Teilnehmer den Prozess zur Spezifikation von RAMS-Anforderungen und deren Nachweis entsprechend DIN EN 50126 kennenlernen. Es werden umfassende Kenntnisse zu den Begriffen Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Instandhaltbarkeit und Sicherheit vermittelt sowie die Methoden zur Umsetzung der Forderungen aus der DIN EN 50126 vorgestellt und trainiert. Die Teilnehmer sollen befähigt werden, RAMS-Dokumentationen zu erstellen und zu bewerten.
Detailbeschreibung:
Reliability, Availability, Maintainability und Safety (RAMS), also Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Instandhaltbarkeit und Sicherheit haben grundsätzlich in allen technischen Anwendungen eine maßgebliche Bedeutung. Dies bezieht sich auf die Fahrzeugtechnik genauso wie z. B. auf Produktions- und Anlagentechnik oder Gerätetechnik.
Für Bahnanwendungen steht mit der DIN EN 50126 ein Standard zur Verfügung, der ein vereinheitlichtes Verfahren für die Umsetzung von RAMS in den technischen Systemen der Bahn definiert. Damit besteht für Bahnunternehmen, Bahn-Zulieferer sowie deren Dienstleister eine gemeinsame Grundlage, RAMS-Anforderungen zu spezifizieren und die Einhaltung dieser Anforderungen nachzuweisen.
Mit der Verbreiterung der Zuliefernetzwerke der Bahnindustrie und dem europaweit vereinheitlichendem Ansatz der Norm wird für immer mehr Unternehmen die Umsetzung von RAMS in Entwicklung und Anwendung von Bahnsystemen eine konkrete Aufgabe.
1.110 € zzgl. MwSt.