Strahlenschutzkurs für OP-Personal, OTA, Pflege- und Funktionspersonal

5.0
1 Meinung
  • Alles top
    |

Kurs

In Würzburg, Stuttgart, Hamburg und an 2 weiteren Standorten

199 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Unterrichtsstunden

    20h

Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz nach §18a RöV.
Gerichtet an: Me­di­zi­ni­sches As­sis­tenz­per­so­nal, das im Rah­men ei­ner OP oder In­ter­ven­ti­on Rönt­gen­ein­rich­tun­gen auf di­rek­te An­wei­sung des un­mit­tel­bar an­we­sen­den Arz­tes be­di­ent (z.B. OP-Personal, OTA, etc.)

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Hamburg
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Ludwigsburg (Baden-Württemberg)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Sindelfingen (Baden-Württemberg)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage
Würzburg (Bayern)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

abgeschlossene med. Ausbildung

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Meinungen

5.0
  • Alles top
    |
0%
5.0
ausgezeichnet

Kursbewertung

Empfehlung der User

Anbieterbewertung

Sebastien Chaule

5.0
24.12.2020
Über den Kurs: Alles top
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Nein
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Inhalte

Physikalische Grundlagen, Bildsystem, Biologische Strahlenwirkung, Strahlenexposition des Menschen, Dosimetrie, Grundlagen Röntgenanatomie, Strahlenschutz Patient und Personal, Organisation des Strahlenschutzes

Zielgruppe

Me­di­zi­ni­sches As­sis­tenz­per­so­nal, das im Rah­men ei­ner OP oder In­ter­ven­ti­on Rönt­gen­ein­rich­tun­gen auf di­rek­te An­wei­sung des un­mit­tel­bar an­we­sen­den Arz­tes be­di­ent (z.B. OP-Personal, OTA, etc.)

Strahlenschutzkurs für OP-Personal, OTA, Pflege- und Funktionspersonal

199 € zzgl. MwSt.