DIHK Service GmbH

      Technische Dokumentation - Rechtliche Grundlagen und Normen

      DIHK Service GmbH
      Fernunterricht

      890 
      zzgl. MwSt.
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      95435... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Kurs
      Methodologie Fernunterricht
      • Kurs
      • Fernunterricht
      Beschreibung

      Alle, die die juristischen und normativen Anforderungen an die Technische Dokumentation zur Erstellung von Betriebsanleitungen und CE-konformen Dokumentationen kennen müssenWIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Was lernen Sie in diesem Kurs?

      Dokumentation
      Grundlagen

      Themenkreis

      Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


      Beschreibung des Seminars

      Rechtssichere und normkonforme Dokumentation ist die Hauptaufgabe des Technischen Redakteurs. Sie reduziert das Haftungsrisiko der Bereitsteller und Generalunternehmen, die Produkte auf den Markt bringen. Gleichzeitig dient sie in erheblichem Maße dem Verbraucherschutz.

      Rechtsichere und normkonforme Dokumentation ist Voraussetzung für den Marktzugang eines Produkts, insbesondere im europäischen, aber auch im internationalen Wirtschaftsraum.

      Die CE-Kennzeichnung als Markt-Zugangsbedingung verlangt ein Konformitätsbewertungs-verfahren auf Grundlage Technischer Unterlagen. Die Technischen Unterlagen sind integraler Bestandteil der Sicherheitskonzeption eines Produkts. Gesetze, Richtlinien und Normen geben die notwendigen Inhalte vor. Eine profunde Kenntnis der juristischen und normativen Anforderungen an die Technische Dokumentation ist das Fundament der Arbeit des Technischen Redakteurs.

      Die Anforderungen an die Technische Dokumentation von Betriebsanleitungen sind in DIN ISO 8/07/ festgehalten. Allerdings ändern sich diese Anforderungen in kürzer werdenden Abständen. Der Dokumentationslebenszyklus hat kontinuierlich kürzere Zyklusphasen. Ein aktueller Kenntnisstand aller relevanten Regelwerke ist deshalb unabdingbare Voraussetzung für qualitativ hochwertige Technische Dokumente.

      Die Teilnehmenden lernen die Systematik der juristischen und normativen Anforderungen an die Technische Dokumentation verstehen und können diese richtig interpretieren, auslegen und einsetzen.

      Seminarinhalte

      * Einführung
      * Gesetzliche Grundlagen
      * Europäische Richtlinien
      * CE Konformitätsbewertungsverfahren
      * Risikoanalyse und Sicherheitshinweise
      * Neue ISO 8/07/

      Direkt zum Seminaranbieter


      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen