TRIZ - Methoden der erfinderischen Problemlösung

In Hamburg, Berlin, München und 1 weiterer Standort

950 € zzgl. MwSt.
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

Beschreibung

TRIZ stellt eine Art Toolbox zur systematischen Problemlösung zur Verfügung. Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer mit der Vielfalt der Werkzeuge vertraut zu machen, um sie zu befähigen, durch gezielte Auswahl und konsequenten Einsatz der entsprechenden Werkzeuge eigene Problemstellungen zukünftig schneller und besser zu lösen.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Fanny-Zobel-Straße 9, 12435

Beginn

auf Anfrage
Hamburg
Karte ansehen
Kurze Mühren 1, 20095

Beginn

auf Anfrage
München (Bayern)

Beginn

auf Anfrage
Weinheim (Baden-Württemberg)

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Veranstalter:
TEQ Technologietransfer & Qualitätssicherung GmbH
Kurzbeschreibung:
TRIZ stellt eine Art Toolbox zur systematischen Problemlösung zur Verfügung. Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer mit der Vielfalt der Werkzeuge vertraut zu machen, um sie zu befähigen, durch gezielte Auswahl und konsequenten Einsatz der entsprechenden Werkzeuge eigene Problemstellungen zukünftig schneller und besser zu lösen.
Detailbeschreibung:
"Die Grundidee von TRIZ besteht darin, auszunutzen, dass viele grundlegende technische Problemstellungen schon einmal gelöst wurden. Durch systematische Analyse und Übertragung des angewendeten Prinzips bei der Lösung ähnlicher Aufgaben, möglicherweise sogar in einer anderen Branche, können unter Beachtung der gegebenen Randbedingungen neue, innovative Produkte oder Prozesse entwickelt werden.
Bei der häufig noch üblichen Trial-and-Error-Vorgehensweise werden häufig Kompromisse zugelassen. Dem gegenüber ist Inhalt der TRIZ-Philosophie, den Widerspruch zu suchen und diesen ohne Kompromisse zu lösen. Ein Problem ist nach TRIZ erst dann gelöst, wenn ein technischer/physikalischer Widerspruch erkannt und beseitigt ist. So genannte Betriebsblindheit, psychologische Trägheit und Unsicherheiten werden mit TRIZ konsequent überwunden.

Entwickler dieser bahnbrechenden Erfindungsmethodik ist der 1926 in Taschkent geborene Genrich Soulovich Altschuller: ""Meine Intention ist es, zu zeigen, dass der Prozess des Lösens technischer Probleme für jeden zugänglich, wichtig zu lernen und einfach faszinierend ist."""
950 € zzgl. MwSt.