PROKODA Gmbh

Usability - Praxis des Usability Engineering und der software-ergonomischen Gestaltung

PROKODA Gmbh
In Berlin, Düsseldorf und München

1.790 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort An 3 Standorten
Beginn nach Wahl
Beschreibung

Nach der Schulung ”Praxis des Usability Engineering” haben Sie dessen Methoden entlang eines Gestaltungsbeispiels geübt und dabei Gestaltungsprinzipien der Software-Ergonomie vertieft. Sie haben so wichtige Aktivitäten und Testverfahren durchgeführt, die zur Umsetzung von Usability erforderlich sind (DIN EN ISO 9241-110 / 210). Darüber hinaus lernen Sie an der menschlichen Handlungs-regulation orientierte Ansätze kennen, welche die interview-basierten der 9241 DIN-Reihe ergänzen und optimieren.

Einrichtungen (3)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Berlin
Berlin, Deutschland
nach Wahl
Düsseldorf
Monschauer Str. 7, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
nach Wahl
München
Bayern, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
Berlin
Berlin, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
Düsseldorf
Monschauer Str. 7, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
München
Bayern, Deutschland

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieses Seminar Grundlagen wendet sich an Softwareentwickler, Projektleiter, Projektmitarbeiter, Organisatoren, Führungskräfte, Mitarbeiter der Fachabteilung, IT-Revisoren, Quality Manager, GUI-Programmierer aber auch Usability Engineers

· Voraussetzungen

Usability – Grundlagen der software-ergonomischen Gestaltung oder vergleichbare Kenntnisse.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

ISO
Software
Gestaltung
Ergonomie
Engineering

Themenkreis

Rekapitulation der Grundlagen:- Software-Ergonomie und daraus abgeleitete Gestaltungsprinzipien- Menschzentrierte Gestaltungs- und Beurteilungstechniken- Handlungsregulation als GestaltungsgrundlageUsability Engineering:- Best-Practise Usability-Engineering (u. a. nach DIN EN ISO 9241-210)- Analyseansätze zur effektiveren Abbildung von menschlichen Arbeitsabläufen- Usability als Element der Prozessgestaltung (jenseits der Interaktion)- ingenieurwissenschaftliche Ansätze z. B. KennzahlenVertiefende Übungen zu den Grundtechniken der Usability:- Leitfragen-Interview mit Aufgabenmodell und abgeleiteten Anforderungen- Papier-Prototyp auf Basis der Benutzeraufgaben und ergonomischer Grundlagen- Vollständiger Usabilty-Test am Papier-Prototypen

Zusätzliche Informationen

Förderung durch z.B. Bildungsprämie und NRW-Bildungsscheck möglichIn diesem Seminar findet auch ein Usability Test unter realen Bedingungen mit externen Testpersonen stattUnterrichtsmethodeVortrag, Diskussion, Übungen, Gruppenarbeit, Rollenspiel.Beginn am 1.Tag:Beginn: 10:00