PROKODA Gmbh

      Wie Menschen ticken - Psychologie für Führungskräfte

      PROKODA Gmbh
      In München, Berlin, Düsseldorf und an 5 weiteren Standorten

      1.290 
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      0221/... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Ort An 8 Standorten
      Beginn nach Wahl
      Beschreibung

      Um Menschen erfolgreich zu führen ist es hilfreich, die psychologischen Grundlagen des Denkens, Lernens, Verhaltens und der Entscheidungsfindung zu kennen. Hierbei ist es auch wichtig, die Grenzen zwischen Führung und Manipulation zu sehen und eigene Verhaltensmuster sowie die der Mitarbeiter zu erkennen. Gemeinsam mit den Teilnehmern werden individuelle Handlungsstrategien für den persönlichen Führungsalltag entwickelt.

      Einrichtungen (8)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      nach Wahl
      Berlin
      Berlin, Deutschland
      nach Wahl
      Düsseldorf
      Monschauer Str. 7, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      nach Wahl
      Frankfurt am Main
      Hessen, Deutschland
      Karte ansehen
      nach Wahl
      Hamburg
      Hamburg, Deutschland
      nach Wahl
      Köln
      Stolberger Str. ,309, 50933, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Karte ansehen
      Alle ansehen (8)
      Beginn nach Wahl
      Lage
      Berlin
      Berlin, Deutschland
      Beginn nach Wahl
      Lage
      Düsseldorf
      Monschauer Str. 7, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Beginn nach Wahl
      Lage
      Frankfurt am Main
      Hessen, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn nach Wahl
      Lage
      Hamburg
      Hamburg, Deutschland
      Beginn nach Wahl
      Lage
      Köln
      Stolberger Str. ,309, 50933, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn nach Wahl
      Lage
      München
      Bayern, Deutschland
      Beginn nach Wahl
      Lage
      Münster
      Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Beginn nach Wahl
      Lage
      Stuttgart
      Baden-Württemberg, Deutschland

      Zu berücksichtigen

      · An wen richtet sich dieser Kurs?

      Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte, Projektleiter, Teamleiter.

      · Voraussetzungen

      Es werden keine besonderen Kenntnisse vorausgesetzt.

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Was lernen Sie in diesem Kurs?

      Führungskräfte

      Themenkreis

      Grundlagen der Neuropsychologie:Wie funktioniert das mit Gefühlen und Verhalten?Wie steuert sich der Mensch? Warum tun wir was wir tun?:Motivation und bedürfnisgerechte Führung Wie verarbeiten wir Informationen?:Rationelle Informationsverarbeitung, Wahrnehmungsfilter und Verhaltensmuster - und was das im Arbeitsalltag bedeutet Wie ”ticken” wir?:Der fundamentale Attributionsfehler -oder warum unsere Beurteilungen häufig fehlerhaft sind und was das für Beurteilungsgespräche bedeutetAutorität und Gehorsam -oder warum autoritäres Führungsverhalten so gut funktioniert, aber zu großen Krisen führen kannUmgang mit Inkonsistenzen -oder warum Menschen ihre Meinung wechseln und lernen und wie man das bei Veränderungsprozessen nutzen kannRisiko und Chancengleiches Ergebnis führt zu unterschiedlichen Bewertungen -oder wie man Entscheidungen beeinflussen kann Der Mensch als soziales Wesen:Rudelbildung und anderes Instinktverhalten (Vorurteile, Polarisierung in Gruppen, Neigung zu Extremen, Fehlurteile durch Gruppendruck) oder warum sich Menschen in Gruppen oft ganz anders verhalten als allein Die ganz normale Alltagspathologie:Spiele der Erwachsenen und wie man aus ihnen aussteigtGrundlagen der Neuropsychologie:Wie funktioniert das mit Gefühlen und Verhalten?Wie steuert sich der Mensch? Warum tun wir was wir tun?:Motivation und bedürfnisgerechte Führung Wie verarbeiten wir Informationen?:Rationelle Informationsverarbeitung, Wahrnehmungsfilter und Verhaltensmuster - und was das im Arbeitsalltag bedeutet Wie ”ticken” wir?:Der fundamentale Attributionsfehler -oder warum unsere Beurteilungen häufig fehlerhaft sind und was das für Beurteilungsgespräche bedeutetAutorität und Gehorsam -oder warum autoritäres Führungsverhalten so gut funktioniert, aber zu großen Krisen führen kannUmgang mit Inkonsistenzen -oder warum Menschen ihre Meinung wechseln und lernen und wie man das bei Veränderungsprozessen nutzen kannRisiko und Chancengleiches Ergebnis führt zu unterschiedlichen Bewertungen -oder wie man Entscheidungen beeinflussen kann Der Mensch als soziales Wesen:Rudelbildung und anderes Instinktverhalten (Vorurteile, Polarisierung in Gruppen, Neigung zu Extremen, Fehlurteile durch Gruppendruck) oder warum sich Menschen in Gruppen oft ganz anders verhalten als allein Die ganz normale Alltagspathologie:Spiele der Erwachsenen und wie man aus ihnen aussteigt

      Zusätzliche Informationen

      Förderung durch z.B. Bildungsprämie und NRW-Bildungsscheck möglichUnterrichtsmethodeVortrag, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeit. Im Rahmen von Fallarbeit analysieren Sie die Situationen und Personen und erarbeiten Handlungsstrategien für Ihre Führungsarbeit.Beginn am 1.Tag:Beginn: 10:00

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen